Warum lesende Frauen sexy sind und warum das Haltung ist

Voraussichtliche Lesezeit: 3 Minuten.

Sind lesende Frauen sexy? Ja, na klar! Doch wie komme ich zu dieser Frage? Kürzlich stieß ich auf eine interessante Aussage. 90 % aller Buchkäufe werden von Frauen erledigt. Ja, dies wirft einerseits ein sehr merkwürdiges Licht auf uns Leserinnen und ja, es macht neugierig. Denn gleichzeitig mit dieser statistischen Information entdeckte ich einige Artikel im englischsprachigen Raum, die sagten, lesende Frauen seien potenziell besser zu daten. Dies lässt mich ein wenig schmunzeln, denn wenn es so viele Leserinnen gäbe, warum würde darauf extra im englischsprachigen Raum hingewiesen?

Lesende Frauen sind treu

Tatsächlich sagt man Leserinnen nach, dass wir treuer seien und eher an etwas Langfristigem interessiert. Gleichzeitig scheint es immer weniger Frauen zu geben, die ein Buch dem Fernseher vorziehen. Viele Dinge passieren heute eher nebenbei, als dass man sie wirklich bewusst erlebt. Beim Lesen sind wir aber konzentriert. Lesen kann man nicht mal eben nebenbei.

Lesende Frauen sind smart

Auch gelten wir eher als tiefgründig und kommunikativ. Ein kanadischer Artikel wies sogar darauf hin, dass wir Leserinnen vermutlich eher Angelina Jolie oder Michelle Obama als Vorbild haben. Haben wir das wirklich? Sind wir wirklich derart leicht zu durchschauen?

Nun, ich zweifele daran, dass man wirklich alle Leserinnen über einen Kamm scheren kann, aber tatsächlich geht es auch in besagtem Artikel eher darum, die richtigen Leserinnen zu finden. Jemand, der eher Hemingway liest als “50 Shades of Gray“. Unser Anspruch an ein Buch sagt also etwas darüber aus, wie loyal wir sind, ob wir wissbegierig sind oder nicht.

Doch was heißt schon wissbegierig? Viele Männer möchten gerne Frauen haben, die sie gut aussehen lassen, die wenigsten möchten jedoch Frauen in ihrem Umfeld haben, die intelligenter sind als sie oder auch nur den Anschein erwecken.

Lesende Frauen jedoch sind anders. Denn sie sind smart genug einerseits gewisse Prinzipien zu haben, diese umzusetzen und beizubehalten. Andererseits jedoch stärken sie auch einem Partner den Rücken und lassen ihn gut aussehen.

Was hat das nun alles mit unserem Hobby zu tun? Wir lesen einfach gerne, mag der ein oder andere jetzt denken.

Sind lesende Frauen sexy?

Tatsächlich ist uns gar nicht bewusst, wie viele verschiedene Situationen wir durch Bücher miterleben. Und wie sehr wir durch die Identifikation mit der Hauptfigur, der Nebenfigur oder überhaupt der Situation, unsere eigenen Erfahrungen sammeln. Unsere Erfahrungen verarbeiten im Schlaf während wir träumen.

Sind lesende Frauen leicht zu beeindrucken?

Ja, auch dieses Gerücht streut der Artikel, der mich zu diesem Beitrag inspiriert hat. Gemeint ist hiermit, dass wir Mädels, die gerne Bücher lesen, weniger materialistisch eingestellt sind. Ja, dies mag stimmen, lässt sich so pauschal aber auch nicht sagen, denn wir alle mögen schöne Dinge, unabhängig von ihrem Preis. Doch was schön ist, entscheidet jede von uns für sic

h alleine. Die eine mag vielleicht schöne Dekogegenstände, die Nächste liebt es, ins Restaurant begleitet zu werden. Die dritte lässt sich mit einem gemütlichen Filmabend verwöhnen und die vierte vielleicht einfach durch aufmerksame Gesten im Alltag.

Lesende Frauen sind eigenständig

Betrachten wir das Verhalten von Leserinnen, so fällt auf, dass uns die Erfahrung, die wir durch unsere Bücher sammeln, eigenständiger macht. Wir treten selbstbewusster auf, dackeln nicht einfach überall hinterher und können auch einmal über ein paar Stunden alleine bleiben. Ja, dieser kleine Sarkasmus mag einige an dieser Stelle amüsieren und doch zeigt es, dass wir Leserinnen durchaus unsere Prinzipien haben, wir wollen unser Leben nicht an einem Mann ausrichten, sondern bei aller Beziehung vor allem wir selbst bleiben. Wir spielen keine Spiele und bleiben vor allem einem treu, uns selbst.

Macht uns lesende Frauen sexy?

Ja und ob, denn unsere fiktiven Welten bereiten uns in vielerlei Hinsicht auf unser Leben und unsere Welt vor, sie müssen nicht jede Erfahrung selbst machen, sondern können aus den Erfahrungen der Protagonisten jener Bücher, die wir gelesen haben, schlussfolgern und für uns andere Konsequenzen ziehen. Lesen macht und handlungsfähiger. Dies ist der Grund oder einer der Gründe, warum lesende Frauen sexy sind.

Summary
Warum lesende Frauen sexy sind und warum das Haltung ist
Article Name
Warum lesende Frauen sexy sind und warum das Haltung ist
Description
Sind lesende Frauen sexy? Ja, na klar! Das ist jedoch weniger körperlich als Attitüde.
Author
Publisher Name
vielleserin.de
Publisher Logo
Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!