Ad
Categories: EUROPA Hörspiele

TKKG: Bücher und Hörspiele mit Kultstatus für alle Folge 1-

Ad
Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!
57 min read

TKKG gab es schon, als ich noch Kind war und tatsächlich habe ich die Hörspiele dieser Reihe sehr gerne gehört. Die sind mir auch heute noch in guter Erinnerung. Grund genug, der beliebten Detektivbande, die ich ja auch schon mal in meiner Rezension zu “Die Blaubeerdetektive: Gefahr für den Inselwald” (1)erwähnte, hier einen Beitrag zu widmen.

TKKG: wer sind TKKG?

Der Name der Detektivbande TKKG ist eigentlich ein Akronym, das sich aus den Vornamen der vier Mitglieder bilden lässt: Tim, Karl, Klößchen und Gaby. Auf den ersten Blick könnte man die vier nun für ganz normale Kinder halten, die alle auf das gleiche Internat in einer Millionenstadt gehen. Diese Millionenstadt ist nie näher bezeichnet, sondern wird im Bedarfsfall einfach TKKG-Stadt genannt.

Tim und Klößchen teilen sich dabei ein Zimmer im Internat, welches sie “Adlernest“ nennen. Gaby und Karl besuchen als externe Schüler lediglich die Internatsschule. Auch Klößchen hätte die Möglichkeit, das Internat als externer Schüler zu besuchen. Da sich in der Villa seiner Eltern aber nie sonderlich wohl gefühlt hat, entschied er sich schließlich dazu, ins Internat zu ziehen.

Klößchen eigentlich Willi Sauerlich

Klößchen, der eigentlich Willi heißt, ist nämlich Sohn der Schokoladenfabrikanten Sauerlich. Mit Schokolade verbindet Willy aber nicht nur die Fabrik seiner Eltern, sondern auch sein Lieblingsessen. Wen wundert es da, dass er ein wenig moppelig ist und keinen Sport machen möchte. Im Gegensatz zu seinem Freund Peter Timotheus Carsten, genannt Tim ist er also nicht unbedingt der Sportlichste.

Manou Lubowski spricht Klößchen

Manou Lubowski ist seit der ersten Folge der Sprecher hinter der Figur des Klößchen. Seit 1981 spricht er bei TKKG also Willi Sauerlich und hat seine Sprecherrolle seit dem niemals aufgegeben.

Darüber hinaus war er bei vielen anderen Produktionen ebenfalls dabei (darunter Episoden in “Die drei Fragezeichen“ “Fünf Freunde“ oder auch Hanni und Nanni. Darüber hinaus hat er mit Willi “Klößchen“ Sauerlich auch schon einen Ausflug in die Hörbuchproduktion von “Die Ferienbande“ gemacht.). Er ist wie auch seine Sprecher-Kollegen von TKKG auch als Synchronsprecher bekannt.

Tim eigentlich Peter Timotheus Carsten

Tim hingegen schätzt das Abenteuer und macht alle möglichen Arten von Sport, besonders hoch im Kurs stehen bei ihm die Selbstverteidigungssportarten, angefangen von Judo, bis hin zu Kung-Fu, was ihm vor einiger Zeit auch den Spitznamen Tarzan eingebracht hat. Dieser wurde insbesondere den ersten Folgen immer wieder aufgegriffen, dann jedoch aus markenrechtlichen Gründen abgelegt, aus Tarzan wurde Tim.

Dramaturgisch begründet wurde dies mit der Tatsache, dass Tim einen Film über Tarzan geschaut hat, wenig von diesem ich hielt und nicht mehr mit der Rolle verglichen werden wollte. In der Geschichte wurde dann aus Peter “Tarzan“ Carsten Peter Timotheus Carsten genannt Tim. Seit dem Tod von Tims Vater ist Tims Mutter alleinerziehend und hat Mühe, das Schulgeld für ihn aufzubringen. Tim unterstützt sie nach seinen Möglichkeiten.

Sascha Draeger spricht Tim

Seit der ersten Folge im Jahr 1981 wird Tim von Alexander Nikolaus „Sascha“ Draeger gesprochen. Sascha Draeger ist einer von zwei Sprechern, die von der ersten Folge bis heute immer die jeweilige Rolle gesprochen haben. Gleichzeitig hat Draeger natürlich auch noch andere Hörspiele eingesprochen. Mit dabei waren unter anderem auch Folgen von “Die drei Fragezeichen“ und “Fünf Freunde”.

Karl “Der Computer” Vierstein

Karl wird auch der Computer genannt, weil er so ein gutes Gedächtnis hat. Dieses Gedächtnis hilft bei so manchem Fall, denn Karl kann sich nicht nur Dinge merken, er verknüpfe sein Wissen auch sehr logisch. Seine Freunde vermuten, dass er sein Gedächtnis von seinem Vater, dem Professor für Physik und Mathematik geerbt hat.

Wie nicht anders zu erwarten, ist er ausgesprochen gut in der Schule und fühlt sich im sportlichen Umfeld unwohler. Wenn es bei den Fällen jedoch weniger um Sport geht, als vielmehr um wissenschaftliches Wissen, ist er der richtige Ansprechpartner.

Hier kann er sein Wissen mit einbringen.Seine Nervosität ist ihm ansehbar, der in solchen Momenten putzt er ständig seine Brille. Dies führt dann schon einmal dazu, dass er alle paar Monate eine neue benötigt.

Sprecherwechsel bei Karl

Karl wurde zunächst von 1981 an von Niki Nowotny (Folge 1–194) gesprochen. Im Jahr 2016 übernahm Tobias Diakow (ab Folge 195) diese Figur und spricht sie seitdem.

Gaby “Pfote” Glockner

Gaby Glockner ist die Tochter von Kommissar Glockner. Sie ist das einzige Mädchen in der Gruppe, was in gewisser Weise stets den Beschützerinstinkt bei Tim auf den Plan ruft. Deshalb darf sie auch nie bei wirklich brenzligen Situationen dabei sein. In diesen Fällen wird aber eh meist ihr Vater hinzugezogen, der entweder selbst kommt, oder in späteren Fällen auch einen Kollegen schickt.

Gabys Tierliebe ist allgemein bekannt, weshalb sie von ihren Freunden auch “Pfote“ genannt wird an ihrer Seite oft mit dabei ist außerdem ihr Hund Oskar.

Verschiedene Sprecherinnen für Gaby

Gaby wurde seit 1981 von insgesamt drei unterschiedlichen Sprecherinnen gesprochen. Konkret waren dies Veronika Neugebauer (Folge 1–43, 53–166), Scarlet Lubowski (Folge 44–52) und ganz aktuell Rhea Harder-Vennewald (ab Folge 167).

Stefan Wolf: Der Erfinder von TKKG

Hinter dem Pseudonym Stefan Wolf verbirgt sich Rolf Kalmuczak, der insgesamt unter 100 verschiedenen Pseudonymen schrieb. Die TKKG wurde mit einer Gesamtauflage von rund 14 Millionen im Buch- und 30 Millionen Kassetten und CDs im Hörbuch-Bereich jedoch zu seinen bekanntesten Werken.

Darüber hinaus war er außerdem unter einem anderen Pseudonym für die Reihe rund um Jerry-Cotton bekannt. Rolf Kalmuczak wurde 1938 in Nordhausen im Harz geboren und verstarb im Jahr 2007 in Garmisch-Partenkirchen.

TKKG: Die Bücher und Hörspiele der Reihe im Überblick?

Da es von TKKG mittlerweile über 200 Hörbücher gibt und darüber hinaus einige Spin Off-Reihen möchte ich sie Euch gerne einzeln vorstellen. Jedoch nicht jedes in einem einzelnen Beitrag, sondern ordentlich gegliedert innerhalb dieses Beitrags.

Die Fälle rund um TKKG stelle ich Euch im Folgenden vor. Mit dabei sind natürlich auch die alten Klassiker, der Folgen 1-100. Möchtest Du mehr erfahren, lest doch bitte auf den nächsten Seiten weiter.

Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!

Page: 1 2 3

Ad
Marie

Share
Published by
Marie
Tags: TKKG

Recent Posts

ZDF-Herzkino, 20.15 Uhr: “Ella Schön: Feuertaufe”

Mit "Ella Schön: Feuertaufe" wird am heutigen Sonntag eine neue Episode aus der beliebten Herzkino-Reihe…

2 Tagen ago

“Weihnachten in Cornwall” von Mila Summers: 1 Fall von Liebe

"Weihnachten in Cornwall" von Mila Summers ist ein Roman, der einen bereits Ende Oktober in…

6 Tagen ago

ZDF-Herzkino, 20.15 Uhr: “Tonio & Julia – Mut zu leben”

"Tonio & Julia - Mut zu leben" bildet den Abschluss der Filmreihe Tonio & Julia…

1 Woche ago

“Verborgene Welt der Dinosaurier” von Karolin Küntzel und Franco Tempesta

"Verborgene Welt der Dinosaurier" von Karolin Küntzel und Franco Tempesta ist ein lexikalisches Sachbuch für…

2 Wochen ago

Mein großes Buch Dinosaurier: mit Illustrationen von Natasha Durley

"Mein großes Buch Dinosaurier" mit Illustrationen von Natasha Durley lädt dazu ein, mit diesem Sachbilderbuch…

2 Wochen ago

ZDF-Herzkino, 20.15 Uhr: “Tonio & Julia – Dem Himmel so nah”

Mit "Tonio & Julia – Dem Himmel so nah“ zeigt das ZDF-Herzkino heute Abend um…

2 Wochen ago