Grund zur Freude gibt es auch heute,…

Grund zur Freude gibt es auch heute,...
Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!

… denn ich habe auf Facebook ein Hörbuch des Argon Verlags gewonnen. Es handelt sich um ein Hörbuch, dass ich – ähnlich wie auch schon das von Ken Follett – hören wollte seit es erschienen ist. Es handelt sich um das neue Buch von John Katzenbach.
Bisher habe ich zwar einige Bücher von Sebastian Fitzek gelesen, der immer wieder auf John Katzenbach hinweist, aber nie Bücher von Katzenbach selbst. Mit dem Professor soll sich das jetzt ändern. Bisher habe ich nämlich nur Gutes über das Buch gehört. Simon Jäger ist natürlich ein Begriff. Er liest viele meiner Lieblingshörbücher, so dass ich weiß, mich erwartet auf jeden Fall eine top gelesene Geschichte.
Im Internet habe ich gerade gelesen: „John Katzenbach muss man hören und nicht nur lesen.“ Ich glaube, dass die Frau, die dieses Zitat gesagt hat Recht hat, denn jeder Krimi und jeder Thriller ist noch einmal so spannend, wenn man ihn gut vorgelesen bekommt.
Sicher, ich lese gerne Bücher, aber ich höre sie auch gerne. Immer wieder fällt mir dabei auf, dass eine unterschiedliche Sinneswahrnehmung ist, wenn ich ein Buch lese oder es höre. Grundsätzlich ist die Gänsehaut bei einem spannen den Thriller ein wenig höher, wenn ich ihn gehört habe. Das bedeutet keinesfalls, dass die Bücher schlecht sind, denn jedes gute Hörbuch basiert auf einem guten Buch. Ich glaube allerdings, dass bei manchen Büchern die Eindrücke stärker wahrgenommen werden, wenn man sie hat.
Nun dürft ihr euch mit mir freuen, denn neben dem Hörbuch von Ken Follett, der sich natürlich rezensieren werde, werde ich auch das Hörbuch von John Katzenbach rezensieren und bewerten.
Bevor ich den Beitrag für heute beende, möchte ich euch noch einmal auf mein Gewinnspiel hinweisen. Noch bis Sonntag 18:00 Uhr habt ihr die Möglichkeit daran teilzunehmen.

Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!

Ein Kommentar

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn. Das HB steht auch auf meiner Wunschliste…bin gespannt was du sagst. Ich höre auch sehr gerne Karen Slaughter und bin jedesmal neu begeistert.

    Liebe Grüße Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.