“Die Fäden des Glücks” von Julia Fischer

Voraussichtliche Lesezeit: 3 Minuten.

Gibt es Bücher, in die man beim Lesen hineinschlüpft wie in einen wärmenden Mantel im Winter? Genau so einem Buch bin ich kürzlich begegnet. “Die Fäden des Glücks” von Julia Fischer ist ein Roman über die Liebe zu Stoffen, Mode und sich selbst. Gleichzeitig ist es ein Roman über diese Freundschaft, die ein ganzes Leben lang hält und nicht zuletzt auch über die wahre Liebe.

Ungewöhnlich viele stilistische Raffinessen und liebevolle Details

Julia Fischer gelingt es bereits nach wenigen Sätzen ihre Leser zu faszinierenden. Ihre Erzählweise ist nämlich ebenso wortgewaltig, wie flüchtig und leicht. Die Geschichte spielt dabei weder in der altertümlichen und gleichzeitig modern anmutenden Mode-Metropole Florenz, noch im nicht weniger bekannten Mailand. Nein, diese Geschichte über die Faszination von Stoffen spielt ganz in der Nähe von Turin, in einem Ort, dessen bessere Zeiten längst hinter ihm zu liegen scheinen. Tatsächlich erlebt man die  Geschichte an der Seite der Carlotta Calma hautnah mit. Wodurch sich auch Carlottas Liebe für Stoffe, Mode, Kultur und gutes Essen auf den Leser überträgt. Diese Liebe zu den bereits angesprochenen Interessen wird auch durch den lebendigen, präzisen, aber gleichermaßen liebevollen wie verspielten Schreibstil der Autorin unterstrichen.

Geschichten, in die man eintaucht

Ich persönlich war früher oft ein wenig misstrauisch, wenn es hieß, man könne sich in einem Roman verlieren. Tatsächlich erscheint dies schwer vorstellbar, denn die Realität kommt doch meistens dazwischen. Doch bei diesem Roman ist es tatsächlich anders. Man vergisst alles um sich herum. Die Zeit, den Stress um sich herum und, dass man eigentlich noch ganz andere Dinge tun müsste. Aus diesem Grund könnte ich nun behaupten, das Buch sei perfekt für ein Wochenende, das zu kurz für einen Urlaub ist. Doch, obwohl es stimmt, wäre es doch gelogen, denn wer nach einem ereignisreichen Tag, nicht zu müde ist, findet in diesem Buch eine Decke, die den Alltag wie eine Höhle ausblendet. Perfekt dazu passend wäre ein bicerin, aber um zu wissen, dass es sich hierbei um ein Herz erwärmendes und traditionsreiches Getränk handelt, müsstet ihr entweder schon einmal in dieser Gegend gewesen sein, oder das Buch selbst lesen.

Inhalt

Doch Moment bislang wisst ihr nur, dass es um ein tolles Buch geht, das als wahrer Seelentröster funktionieren kann. Die Geschichte selbst habe ich noch nicht vorgestellt. Carlotta Calma ist Damenschneiderin und eine gute Fee für ihre Kunden, denn Carlotta blickt ihren Kundinnen tief ins Herz und entdeckt dort ihre Sehnsüchte, Leidenschaften und Ängste. Während sie mit ihren Roben das Selbstbewusstsein ihrer Kunden stärkt, entdeckt sie nach und nach auch sich selbst. Sie greift beherzt zu, wann immer sie für ihr Nahe stehende Menschen oder Kundinnen einen Weg zum Glück erkennt. Nur sich selbst scheint sie dabei immer wieder zu vergessen. Oder ist Carlottas Glück näher als sie es für möglich hält?

Achterbahnfahrt der Gefühle

Dieses Buch lädt die Leserin ein, an Carlottas Seite eine Achterbahnfahrt der Gefühle zu erleben. Dieses Buch ist humorvoll, melancholisch, sehnsüchtig romantisch und leidenschaftlich, aber mit großer Ernsthaftigkeit und Tiefe. Langweilig oder gar kitschig ist es hingegen nicht. Es ist ein Buch das reif ist und ähnlich wie ein guter Wein Charakter mitbringt. Es ist ein Buch mit Nachklang und Seele!

Über die Autorin

“Julia Fischer (geb. 1966) ist Schauspielerin und lebt mit Mann und drei Kindern in München. Sie arbeitet auch als Sprecherin und hat zahlreiche Hörbücher eingesprochen.”(Droemer Knaur) Ich selbst habe bereits zahlreiche Hörbücher gehört, in denen Julia Fischer ihre Stimme einer Geschichte lieh. Bislang war ich stets begeistert. Nun erlebe ich sie in anderer Funktion.

Fazit

Ein Buch mit Seele und Tiefgang, das gleichzeitig leicht und stark erscheint. Kurz, ein Buch, das zum Träumen einlädt.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!
Summary
Review Date
Reviewed Item
"Die Fäden des Glücks" von Julia Fischer
Author Rating
51star1star1star1star1star

No Responses

  1. 26. September 2018

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!