Blogparade zu “Im Land des ewigen Frühlings” von Christiane Lind – Thema: Kraft tanken

Voraussichtliche Lesezeit: 4 Minuten.

„Raus aus der Komfortzone“ so oder so ähnlich denkt jeder zu Beginn des Jahres, nimmt sich Neujahrsvorsätze vor, denkt womöglich sogar über eine Generalüberholung nach, doch kaum jemand denkt daran, dass er dann schon zu Beginn von Monat zwei vor einem Riesenproblem stehen wird, er muss nämlich auch irgendwann einmal Kraft tanken. „Raus aus der Komfortzone und mit Mut und Leidenschaft ins neue Jahr“, das ist auch das Programm der aktuellen Blogparade, denn auch die Protagonistin dieses Wohlfühlbuchs stürzt sich Hals über Kopf in ein Abenteuer und bricht auf nach Guatemala. Sie wandelt auf den Spuren ihrer Vorfahren und findet schließlich nicht nur besagte Spuren, sondern irgendwo auch sich selbst.

Spuren zu einem selbst

Wir begleiten die Protagonistin dabei nicht zuletzt auf eine Reise nach Guatemala, sondern auch auf eine Reise zu sich selbst, die, so könnte man meinen, eigentlich schon abgeschlossen ist bei einer Frau von Mitte 30, doch Isabel hat gerade eine Scheidung hinter sich, mit der sie selbst am allerwenigsten gerechnet hatte.
Um sich von dieser Aufregung und den damit verbundenen Emotionen zu erholen, nimmt sie sich schließlich eine Auszeit von einem halben Jahr und besucht ihre Großmutter, die sie einlädt, den Spuren ihrer Großmutter zu folgen. Isabel selbst reist also zurück in das Jahr 1902 und begibt sich in eine abenteuerliche wie emotionsgeladene und kulturell ganz anders geartete Welt. Sie folgt den Spuren nach Guatemala.
Alles in allem hat mir dieses Buch sehr gut gefallen, denn es zwingt einen über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken auf eine Welt, in der es keine Komfortzonen mehr gibt, man ist gezwungen mutig und voller Leidenschaft durch das Leben der Protagonisten zu blicken und sein eigenes Leben ein Stück weit zu hinterfragen.

Kraft tanken

Kraft tanken ist dabei ein Thema, das nicht zuletzt aufgrund von Isabels Scheidung in den Mittelpunkt des Buches rückt. Vielmehr ist es auch so, dass dieses Buch einfach dazu einlädt, sich zurück zu lehnen, der Geschichte ein Stück weit zu folgen und durch dieses Buch Kraft zu tanken, aber ganz so einfach ist es dann doch nicht, denn Kraft tanken, das bedeutet in diesem Fall mehr als nur ein Leseabenteuer zu genießen. „Im Land des ewigen Frühlings“ stellt dar, wie wichtig Liebe und Freundschaft sind, um die eigenen Wurzeln des Lebens nicht zu verlieren. Kraft tanken, das kann man nicht allein, sondern immer nur in einer Verbindung mit anderen. Kraft tanken, das kann aber auch einen kulturellen Bezug bedeuten, die Berücksichtigung religiöser Mythen und Traditionen, bestimmter ritueller Handlungen. Wir lernen im Buch Guatemala von einer Seite kennen, wie es wohl nur die wenigsten tatsächlich erleben dürfen.

Gut für sich selbst sorgen, oder die Frage, womit ich mir selbst etwas Gutes tun kann

Die Frage, wie man sich selbst etwas Gutes tun kann und für sich selbst sorgt, ist dabei eine höchst individuelle Frage, denn jedem tut etwas Anderes gut. „Mir geht es gut!“ oder „Ich fühle mich gut!“, sollte man dabei keinesfalls leichtfertig sagen, sondern sich immer wieder gerade in stressigen Zeiten selbst belohnen, ich spreche dabei nicht von so etwas wie hier ein Pralinchen, da ein Wein, sondern von festen Ritualen, die ihr in Eurem Leben verwurzelt habt. “Ich fühle mich gut!” leichtfertig dazu zu missbrauchen, sich selbst einzureden, es ginge einem gut, davon sollte man Abstand nehmen. Man kann diesen Satz nämlich gar nicht hoch genug einschätzen und wertschätzen.

Meine (all)tägliche Ruheinsel

Wer sich fragt, was man stattdessen tun kann um einfach mal abzuschalten, nun, die Frage was jeder einzelne für sich tut, dürft ihr mir gleich im Rahmen des Gewinnspiels beantworten. Ich persönlich lese für meine tägliche Entspannung einfach mal ein gutes Buch, höre eine CD, schaue einen schönen Film oder gehe zum Sport.

Woher ihr kommt und wohin ihr geht

Gestern wart ihr bei Yvonne Rose von http://www.buecherfunke.de/ und konntet dort einen interessanten Post über “Träume” lesen. Morgen geht es bei Yvonne Peters von https://daisymaus83.blogspot.de/ mit dem Thema „Eigenverantwortung, sich selbst treu sein“ weiter.

Kommen wir zum Gewinnspiel: Folgende Gewinne stellt Christiane Lind für euch zur Verfügung:

• 3 Blank Books “Im Land des ewigen Frühlings”
• 2 signierte Exemplare von “Im Land des ewigen Frühlings”
• 1 personalisierbare Nebenrolle im nächsten Buch – Name, Haarfarbe, Augenfarbe und Haustier werden im Buch auftauchen

Alles, was ihr dafür tun müsst, ist die jeweilige Tagesfrage auf den teilnehmenden Blogs zu beantworten und die Lösung bis zum 10. Februar 2017 an fruehlingsgewinnspiel@gmx.de senden. Darüber hinaus aus dürft ihr die Antwort auf diese Frage gerne auch zusätzlich(!) hier als Kommentar hinterlassen. Jede Antwort bringt euch ein Los.

Die heutige Frage lautet:

Wie sorgt ihr für euch selbst? Wie tankt ihr Kraft für das neue Jahr?

Teilnahmebedingungen (laut Christane Lind)

  • Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen
  • Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden, auch mit Nickname
  • Jede richtige Antwort gibt ein Los, das in den abschließenden Lostopf einzieht
  • Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
  • Es besteht keine Haftung für den Postversand
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Im Gewinnfall müsst ihr euch innerhalb von 7 Tagen melden, ansonsten verfällt der Gewinn!
  • Das Gewinnspiel läuft vom 26.01. bis zum 10.02.2017 um 23:59 Uhr.
  • Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 12.02.2017 auf allen Blogs.
Summary
Blogparade zu "Im Land des ewigen Frühlings" von Christiane Lind - Thema: Kraft tanken
Article Name
Blogparade zu "Im Land des ewigen Frühlings" von Christiane Lind - Thema: Kraft tanken
Description
„Raus aus der Komfortzone“ so oder so ähnlich denkt jeder zu Beginn des Jahres, nimmt sich Neujahrsvorsätze vor, denkt womöglich sogar über eine Generalüberholung nach, doch kaum jemand denkt daran, dass er dann schon zu Beginn von Monat zwei vor einem Riesenproblem stehen wird, er muss nämlich auch irgendwann einmal Kraft tanken.
Author
Publisher Name
vielleserin
Publisher Logo

One Response

  1. Jennifer Siebentaler

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!