Release-Party: “Winterglitzern” von Cara Lindon – Thema: Heimat

Voraussichtliche Lesezeit: 2 Minuten.

Mit “Winterglitzern” stelle ich an dieser Stelle Teil 2 der Cornwall Seasons von Cara Lindon vor. Schon im ersten Teil (“Herbstfunkeln”) lernten wir Alys, Chesten und Bree kennen.  Heimat, das ist für die drei Freundinnen aus Kindertagen längst mehr als ein Wort und doch bedeutet es für jede von ihnen etwas anderes.

In Teil 2 lernen wir nun  Bree besser kennen.Konkreter Bree und ihr Verständnis von Heimat. Mit ihren Eltern versteht sie, die als Curvy Model um die Welt jettet, sich schon lange nicht mehr. Denn ihre Eltern verstehen die Berufswahl ihrer Tochter nicht. Als ihr Vater sie jedoch um Hilfe bittet, da ihre Mutter ins Krankenhaus muss, steht fest, dass die Heimat ruft.

Heimat: Irgendwo zwischen Penzance und St. Ives

Bree lebt wie ihre Freundinnen in St. Bart. Der kleine Ort liegt zwischen Penzance und St. Ives. Newquay, das im Buch ebenfalls eine nicht ganz unwichtige Rolle spielt, liegt ein wenig abseits. London ist circa 5 Stunden mit dem Zug entfernt und in diesem Kartenausschnitt nicht zu sehen.

Dennoch hilft die Karte, denke ich, dabei sich einen Überblick zu schaffen.

Penzance

Die im Südwesten gelegene Kleinstadt ist insbesondere bei Künstlern sehr beliebt. Allerdings auch bei Touristen. Dies ist wohl insbesondere auf die schöne Landschaft zurückzuführen, womöglich aber auch auf Sehenswürdigkeiten wie Penlee House, die Newlyn Art Gallery, das ins Meer gebaute Freibad Jubilee Bathing Pool, welches bereits 1935 gebaut wurde, sowie seine Strandpromenade. Darüber hinaus gibt es ganz in der Nähe auch noch einen Fischereihafen, ein historisches Market House und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten.Die Stadt hat rund 21.000 Einwohner.Im Vergleich zu St. Bath ist sie groß.

St. Ives

Auch St. Ives findet man im südwestlichen England, in der Grafschaft Cornwall. Mit rund 11.000 Einwohnern ist sie kleiner als Penzance, aber ebenso bekannt für ihren Einfluss auf Künstler. Hier finden jedoch nicht nur Maler Inspiration, sondern auch Schriftsteller wie beispielsweise Virginia Woolf.
Darüber hinaus hat sie auch eine touristische Bedeutung, denn St. Ives gehört mit zu den beliebtesten Ausflugs- und Ferienorten der Gegend. Bekannt ist der Ort auch durch Romane und Verfilmungen.

Inspiration vor allem durch die Landschaft

Die beiden vorgestellten Orte bieten dabei vor allem Inspiration durch die Landschaft, gleichzeitig bieten sie genug Ruhe und tatsächlich konzentriert kleinere und größere Projekte umzusetzen, weswegen Cornwall bei Künstlern sehr beliebt ist.

Cara Lindon greift in ihrem Buch Winterglitzern nun die besondere Atmosphäre auf, denn der gewählte Ort ist gleichermaßen künstlerisch und naturverbunden. Eine Mischung die es ansonsten nur sehr selten zu finden gibt. Ich persönlich kann mir gut vorstellen, warum die Protagonisten dieser Serie St. Bath als ihre Heimat begreifen und was die Autorin an Cornwall so inspiriert hat. Sie hat den besonderen Charme das Ambiente dieser Region sehr gut eingefangen.

Summary
Release-Party: "Winterglitzern" von Cara Lindon - Thema: Heimat
Article Name
Release-Party: "Winterglitzern" von Cara Lindon - Thema: Heimat
Description
Mit "Winterglitzern" stelle ich an dieser Stelle Teil 2 der Cornwall Seasons von Cara Lindon vor.
Author
Publisher Name
vielleserin
Publisher Logo
Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!