Verbuchtes Hörbuch-Special…

… oder warum der Amazon Hörbuch-Sommer für mich so schön war. Der Hörbuch-Sommer ging für mich zwar auf den Geldbeutel, dafür bin ich jetzt erst mal wieder gut aufgestellt.
Gekauft habe ich einige Hörbücher, die mich schon seit längerem interessierten:
Von Susanne Fröhlich habe ich bereits die ganze bisher erschiene Reihe rund um Andrea Schnidt gehört und mich jedes Mal gut amüsiert.
“Da geht noch was: Andrea Schnidt in Höchstform!
Wie fühlt man sich, wenn die eigenen Kinder kaum noch mit einem reden, der Ehemann offensichtlich viel lieber auf dem Golfplatz als zu Hause weilt, der Schwiegervater hingegen den ganzen Tag lang Ansprache erwartet und das Klimakterium einem schweißig im Nacken sitzt? Soll es das etwa gewesen sein? Ein Leben als Putzfrau, Köchin, Chauffeurin, Aufräumerin und Trösterin mit Nebenjob in einer Werbeagentur? Nein, beschließt Andrea Schnidt und merkt schon bald: Ja, da geht noch was!
Abgrundtief ehrlich und schonungslos witzig erzählt Susanne Fröhlich vom Leben im Angesicht der Wechseljahre, und dabei wird eines ganz klar: Der Spaß ist noch lange nicht vorbei!
Susanne Fröhlich begeistert als Autorin und Sprecherin durch ihren scharfzüngigen Humor und ihr Gespür für intelligente Unterhaltung. Sie zu hören bedeutet doppelter Spaß!” (Quelle: siehe Bild!)
Zu Anne Hertz muss ich euch glaube ich gar nicht viel schreiben: Anne Hertz gehört für mich zum Sommer einfach dazu.
”Die Woche fängt gar nicht gut an: Tine wird entführt. In einer Bank. Von einer 89-jährigen Oma und deren polnischem Aushilfspfleger. Doch leider glaubt ihr das keiner – im Gegenteil: Die Polizei hält Tine für die Täterin. Wie konnte sie nur in diese Lage geraten? Und das am Tag vor ihrer Hochzeit? Ehe Tine weiß, wie ihr geschieht, ist sie mit der alten Dame auf der Flucht.” (Quelle: siehe Bild!)
Natürlich musste auch noch Wunschkonzert mit:
”Stellas Leben gleicht einer Generalprobe – alles geht daneben. Dabei war die Musikmanagerin eigentlich ganz glücklich bis … ja, bis zum überraschenden Verkauf ihres Labels, der ihr einen fiesen Konkurrenten (leider attraktiv), eine besorgte Mutter (leider nervig) und eine geniale Band (leider noch unentdeckt) beschert. Ziemlich schnell wird ihr klar: Ein völlig neuer Sound muss her!” (Quelle: siehe Bild!)
Warum ich Stefan Ludwig’s Reihe rund um Claudius Zorn hören möchte, lässt sich da schon nicht mehr ganz leicht erklären. Als vor einiger Zeit der erste Teil dieser Reihe  so gehypt wurde, wurde auch ich neugierig, aber damals habe ich noch keine Hörbücher rezensiert, wohl aber gehört und dachte mir: “Warte erst einmal ab, …” Gesagt, getan. Bis heute, da musste ich es dann doch kaufen.
”»Es dauerte drei Stunden, bis sie den Verstand verlor, und weitere zwei, bis sie endlich sterben durfte.« Hauptkommissar Claudius Zorn und sein Kollege, der dicke Schröder, haben seit Jahren in keinem Mordfall mehr ermittelt. Aber nun überstürzen sich die Ereignisse: zwei Morde in kürzester Zeit – blutig, brutal, unerklärlich. Warum gibt ein Killer seinem Opfer Schmerzmittel, bevor er es quält? Zorn ist ratlos, Schröder schon mitten drin in den Ermittlungen. Und der Mörder hat noch nicht genug … Der erste Fall für Zorn und Schröder” (Quelle: siehe Bild)

Dass ich ein Fan der Krimis von Andreas Föhr bin, ist nichts Neues, dennoch höre ich auch hier nicht alle Kriminalromane direkt bei erscheinen.
Bei “Schwarze Piste” ist es nicht anders. Die Geschichte interessiert mich durchaus, aber ich muss nicht die erste sein, die dieses Hörbuch hört.
“Anfang Dezember: Kreuthner eröffnet am Wallberg die Skisaison. Statt die letzte Gondel zu nehmen, fährt er zusammen mit einer Bekannten nachts ab. Leider verfehlen sie die Piste – und entdecken auf einer Lichtung den steifgefrorenen Körper einer Frau. Doch damit nicht genug: Bei der Toten liegt ein Foto, auf dem eine halbverweste Leiche zu sehen ist … gekürzte Lesung, 6 CDs, Hördauer ca. 450 Min.” (Quelle: siehe Bild)
Von Petra Schier habe ich bereits einige Bücher und Hörbücher gelesen und gehört. Die Adelina-Reihe habe ich allerdings bisher noch nicht begonnen.  Das möchte ich nun ändern. Nicht zuletzt da demnächst der neue Teil der Reihe erscheint, auf den ich mich schon sehr freue.
”Herbst in Köln. In einem Spital der Beginen stirbt ein verwirrter alter Mann. Und das war nur der erste Tote. Eine Seuche? Adelina, die Tochter des Apothekers, glaubt nicht daran. Doch wem nutzt der Tod der armen Kranken? So selbstlos sich die frommen Frauen um die Geistesschwachen kümmern, mit jeder Leiche rückt die Schließung des Beginenhauses näher. Adelina hegt einen Verdacht, und den will sie beweisen, so sehr ihr Vater um den Ruf seiner eigensinnigen Tochter fürchtet. Aber heiraten will die ohnehin nicht. Schon gar nicht ihren seltsamen Untermieter, den Medicus Burka. Oder vielleicht doch?
Ungekürzte Lesung auf 1 MP3-CD inkl. DAISY-Formatierung, Laufzeit ca. 9:17 Std.” (Quelle: siehe Bild)
Leider nicht Teil 2, aber sicher ebenso interessant dürfte auch “Verrat im Zunfthaus” (Band 3) sein.
”Bei einem Besuch im Zunfthaus entdeckt die junge Apothekerin Adelina die übel zugerichtete Leiche einer jungen Frau. Kurz darauf verschwindet deren Verlobter, ein Zunftmeister. Alle gehen von einer Eifersuchtstat aus, bis auch er tot aufgefunden wird. Adelina hat allerdings andere Dinge im Kopf als die Aufklärung dieses Falls. Doch dann tauchen Münzen bei ihr auf, die dem Bestechungsgeld der Patrizier an die Zünfte entstammen und Adelina gerät in den Verdacht, die Stadt Köln verraten zu haben.
Ungekürzte Lesung auf 1 MP3-CD inkl. Daisy Format. Laufzeit 09:16 Std.”
(Quelle: siehe Bild)
Ihr seht, ich habe eine große Bestellung getätigt. Wie findet ihr meine Auswahl? Hättet ihr auch nur ein Hörbuch weniger gekauft?  Die Bilder führen euch übrigens direkt zum Angebot, für den Fall das ihr auch zuschlagen möchtet.

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Hallo, Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
Translate »