Ad
Categories: Verfilmungen

ZDF-Herzkino, 20.15 Uhr: “Ella Schön: Feuertaufe”

Ad
Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!
7 min read

Ella (Annette Frier, m.), Christina (Julia Richter, r.) und Ben (Oscar Brose, l.) sitzen in Schock erstarrt vor ihrem abgebrannten Haus.(c) ZDF/Marc Vorwerk

Mit “Ella Schön: Feuertaufe” wird am heutigen Sonntag eine neue Episode aus der beliebten Herzkino-Reihe mit Annette Frier und Julia Richter. Wie so oft wird auch in dieser Episode das strukturierte Leben der Asperger-Autistin Ella Schön ganz schön durcheinander gebracht.

Im Vergleich zu den vorangehenden Filmen geht es dieses Mal nicht ausschließlich um eine emotionale Komplikation. Vielmehr steht die Existenz der WG auf dem Spiel, denn das Haus, in dem Ella nach dem Tod des gemeinsamen (Ehe-)Partners lebt, brennt lichterloh. Ist das das Ende für die WG von Ella und Christina?

Worum geht’s bei “Ella Schön: Feuertaufe”?

Auch in den beiden neuen “Ella Schön”-Filmen legt sich die Aufregung auf Fischland nicht: Christinas Sohn Ben ist in einen Autounfall mit Fahrerflucht verwickelt, den seine Freundin Juli verursacht hat. Ella soll Juli vor Gericht verteidigen, doch dafür muss sie erst hinter das Geheimnis des jungen Paares kommen.

Nachdem es im Haus der Familie Kieper gebrannt hat, zieht Ella ins Hotel. Christina kommt mit den Kindern bei ihrer Mutter auf dem Hausboot unter. Obwohl die streng rationale Ella zunächst davon überzeugt ist, dass ihr der Verlust von Haus und Umfeld nichts ausmacht, zeigt sich schon bald, dass ihr die Situation mehr zusetzt als gedacht.

Als es dann auch noch in der Kanzlei ihres Chefs Kollkamp so schlecht läuft, dass er sie freistellen muss, die Beziehung zu ihrem On-Off-Lover Jannis schwer leidet und sie Aussicht auf ihren alten Job in Frankfurt am Main hat, gerät Ellas Fundament auf Fischland ins Wanken.

“Ella Schön: Feuertaufe”: Wo wurde gedreht?

Die Region Fischland Darß-Zingst liegt nördlich von Stralsund, zwischen Ahrenshoop und Prerow. Es liegt auch nördlich des Saaler Bodden an der Ostsee. Es ist dies auch eine beleibte Urlaubsregion. Hier spielt die Geschichte rund um die ursprünglich aus Frankfurt am Main stammende Hauptfigur Ella Schön, gespielt von der unverwechselbaren Annette Frier.

Über die Schauspielerin Annette Frier

Annette Frier ist mir seit Jahren bekannt. Ich habe sie in Filmen wie “Die Müttermafia”, “Sophie kocht” und “Das Pubertier” genossen. Gleichzeitg weiß ich aber auch, dass sie für den WDR an Produktionen wie “Dinner op Kölsch” mitgewirkt hat.

Ebenso wie an der Impro-Comedy Schillerstraße. Annette Frier ist eine wandelbare Schauspielerin, die als Sprecherin auch schon einige Hörbücher eingelesen hat. Darunter auch “Dann press doch selber, Frau Dokta” von Dr. Josephine Chaos.

In dem Film “Feuertaufe” verlieren Ella, Christina und die Kinder ihr Zuhause. Annette Frier erzählt, was dieser Verlust für Ella Schön bedeutet.

“Zunächst reagiert Ella gewohnt pragmatisch. Sie analysiert die Situation und kommt zu dem Ergebnis, dass es ihr körperlich gut geht, sie keinen Hunger leiden muss und sie sich trotz des Verlusts grundsätzlich in einer zufriedenen Lebenslage befindet.

Das ist übrigens faktisch richtig und ein toller Gedanke für uns “Nicht-Asperger”, wenn wir uns in schwierigen Situationen befinden und zu Überreaktionen neigen.

Allerdings hat auch Ella einen psychischen Schock erlitten, der ihr aber erst im Laufe mehrerer Wochen bewusst wird und den sie – wie alle anderen – verdauen muss. Das tut sie halt mal wieder ein wenig anders als der Rest der Patchwork-Familie,” so Annette Frier über die Ellas Entwicklung in “Ella Schön: Feuertaufe”.

Die Reaktion der Zuschauer auf ihre Rolle als Ella Schön betrachtet Annette Frier weiterhin positiv. “Man bekommt natürlich permanent Rückmeldungen, wenn man sich mit so einem Film aus dem Fenster lehnt. Diese Rückmeldungen sind zu 95 Prozent sehr positiv.

Grundsätzlich freue ich mich immer, wenn Produktionen, in denen ich mitwirken darf, ein großes Echo erfahren. Oder wenn ich merke: “Das hat eine gesellschaftliche Relevanz, das interessiert die Leute.”

Über die Schauspielerin Julia Richter

Julia Richter ist im deutschen Fernsehen eine beliebte Schauspielerin, die auch von den zahlreichen Produktionen mitgespielt hat. Trotzdem ist die 50-jährige keinesfalls tagtäglich im Fernsehen zu sehen, sondern vielmehr in ganz unterschiedlichen Filmen.

So hat sie bereits Episodenhauptrollen in zahlreichen Krimiserien gespielt, einige Hauptrollen in unterhaltsamen Komödien und war auch schon das eine oder andere Mal im Herzkino zu sehen.

Die Vielzahl der Erfahrung, die sie in anderen Produktionen gesammelt hat, zeigt sie auch immer wieder in der Reihe um Ella Schön. Sie gibt der Rolle der Christina das gewisse etwas und lässt sie als eine Figur erscheinen, die man tatsächlich aus dem Leben gegriffen hat.

Dass sich zwischen Christina und Ella in “Feuertaufe“ einiges verändern wird, ist dennoch erwartbar. Schließlich ist es die Veränderung, die diese Reihe in gewisser Weise immer wieder vorantreibt oder besser gesagt das Problem, dass Ella mit Veränderungen hat.

“Emotional ändert sich für Christina erstmal gar nichts. Sie geht davon aus, dass sie selbstverständlich ihr Leben als Patchwork-Familie fortsetzen und sie sich gemeinsam ein neues Zuhause suchen. Als klar wird, dass Ella andere Gedanken und Gefühle dazu hat, gar überlegt, nach Frankfurt zurückzugehen, verletzt das Christina sehr”, erklärt Julia Richter, wie sich die Beziehung zwischen Ella und Christina in “Feuertaufe” verändert.

Erwartungen an “Ella Schön: Feuertaufe”

Mit “Ella Schön: Feuertaufe“ wird heute Abend im ZDF endlich eine neue und von mir lang erwartete Episode mit Annette Frier in der Rolle der Ella Schön gezeigt. Für mich ist das natürlich ein Grund zur Freude, denn gerade diese Reihe mag ich aufgrund der Besetzung sehr.

Die Geschichte, die in der Episode “Feuertaufe“ erzählt wird, nicht nur Emotionen, sondern auch Spannung darzustellen, denn ein Hausbrand ist sicherlich nichts, dass man sich wünscht oder gar täglich erleben möchte.

Dennoch ist es so, dass sich nahezu jeder in diese Situation hineinfühlen kann und der gerade dann, wenn man sich selbst in die Situation hineinversetzen kann, erscheinen die Verhaltensweisen von Ella Schön ein wenig ungewöhnlich.

Ist der Film vielleicht gerade deshalb besonders sehenswert, weil er die Stärken und Schwächen von Autisten zeigt? Ja, vielleicht erscheint es bei dieser Reihe nicht ganz unwichtig, zu erwähnen, dass dieser Film zum Verständnis einer Behinderung beiträgt, die man so in seinem Alltag vielleicht nicht tagtäglich erlebt. Ella Schön trägt also mit ihrer Geschichte zur Inklusion bei.

Trotzdem geht es keinesfalls nur darum, Ella als behinderte Person oder sollte ich eher sagen als sozial auffällige Person zu beschreiben. Stattdessen zeigt jeder einzelnen Film dieser Reihe regelmäßig, dass Ella vor allem eins ist, ein Mensch und genau so sollte es auch sein, denn bei einer inklusive und bei allen Gedanken darüber was anders ist, sollte man die Gemeinsamkeiten vergessen.

Da jeder einzelnen Episode der Ella-Schön-Reihe diese Gratwanderung bisher ohne größere Probleme glückte, erwarte ich auch bei dieser neuen Episode eigentlich ein wenig Tiefgang, neben guter Unterhaltung.

Die Filme der Ella Schön-Reihe sind auch in der ZDF-Mediathek zu finden, darunter natürlich auch “Feuertaufe”

Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!
Ad
Marie

View Comments

Recent Posts

Das Erste, 20.15 Uhr: “Pohlmann und die Zeit der Wünsche”

Mit "Pohlmann und die Zeit der Wünsche“ strahlt das Erste heute Abend um 20:15 Uhr…

2 Tagen ago

“Es wird wieder Tag” von Minka Pradelski: 2 Generationen

"Es wird wieder Tag" von Minka Pradelski erzählt die Geschichte eines jüdischen Säuglings, der am…

2 Tagen ago

ZDF, 20.15 Uhr: “Inga Lindström: Das gestohlene Herz”

"Inga Lindström: Das gestohlene Herz" wird heute Abend im ZDF-Herzkino um 20:15 Uhr ausgestrahlt und…

7 Tagen ago

“Pitje gehört zu uns” von Andrea Reitmeyer – ab 5 Jahren

"Pitje gehört zu uns" von Andrea Reitmeyer ist ein Kinderbuch über das Anderssein, das auf…

1 Woche ago

“Christmas wider Willen” (Loved at Christmas 2) von Jana von Bergner

"Christmas wider Willen" von Jana von Bergner ist ein Weihnachtsroman, der theoretisch die perfekte Fortsetzung…

2 Wochen ago

ZDF-Herzkino, 20.15 Uhr: “Katie Fforde: Für immer Mama”

"Katie Fforde: Für immer Mama" ist der 40. Film der Katie-Fforde-Reihe und wird heute um…

2 Wochen ago