“Tiefe Wunden” ist ein Thriller, dem ich durchaus …

Voraussichtliche Lesezeit: 1 Minuten.

… misstrauisch gegenüberstehe. Einerseits ist dieses Buch durchaus schockierend, weil es mit der deutschen Geschichte spielt. Andererseits ist es durchaus faszinierend, die Ideen und den Gedankengang von Nele Neuhaus nachzugehen.
Das sage ich an dieser Stelle nicht, weil Nele Neuhaus eine gute Autorin ist, sondern weil dieses Buch scheinbar reale Fakten mit Fiktion verbindet. Man fragt sich bei diesem Buch nicht unbedingt zuerst, wer der Täter ist. Vielmehr geht es um die Frage, ob die Handlung, sowie Nele Neuhaus sie erzählt so tatsächlich funktionieren könnte.
Neben dem Schwerpunkt des nationalsozialistischen Regimes, geht es nämlich auch um Identitätsdiebstahl.
Sicherlich ist dieses Buch nicht so komplex, wie man es sich jetzt vielleicht vorstellen könnte. Allerdings ist es durchaus ungeheuerlich, dass das so möglich sein soll. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und werde euch darüber berichten.
Leider habe ich den nachfolgenden Roman heute noch nicht bekommen. Am Freitag werde ich ihn mir allerdings auf jeden Fall aus der Stadt mitbringen, so dass ich noch vor der Lesung die gesamte Reihe um Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein gelesen haben werde, um dann direkt nach Erscheinen das neue Buch von Nele Neuhaus lesen zu können. Vielleicht erinnert ihr euch, ich hatte bereits über “Wer Wind sät” geschrieben.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!