„Tiefer Riss – Was uns spaltet und was uns verbindet“ von Katja Schneidt

„Tiefer Riss – Was uns spaltet und was uns verbindet“ von Katja Schneidt ist ein Buch, das uns die Zerrissenheit unserer multikulturellen Gesellschaft aufzeigt, aber auch deutlich macht, dass uns mehr verbinden könnte als uns trennt. Da ich selbst denke, dass man viele Vorurteile und Ängste durch einen offenen Umgang und Austausch miteinander abbauen kann,… „Tiefer Riss – Was uns spaltet und was uns verbindet“ von Katja Schneidt weiterlesen

„Das hatte ich mir Grüner vorgestellt“ von Sebastian Lehmann

„Das hatte ich mir Grüner vorgestellt: Mein erstes Jahr im Garten“ von Sebastian Lehmann ist ein Buch über das erste Jahr im eigenen Schrebergarten. Das Buch des Kabarettisten macht deutlich, dass sein Schrebergarten eine ganze Menge Erholung bietet, aber gleichzeitig auch eine große Verantwortung darstellt. Das erste Jahr mit einem Schrebergarten ist meist weniger grün,… „Das hatte ich mir Grüner vorgestellt“ von Sebastian Lehmann weiterlesen

„Von wegen Heilige Nacht!“ von Simone und Claudia Paganini

„Von wegen Heilige Nacht!“ von Simone und Claudia Paganini ist ein starkes Sachbuch, das sich der Weihnachtsgeschichte der Bibel annimmt und diese einem Faktencheck unterzieht. Dabei zeigt sich, dass wissenschaftlich fundiertes arbeiten nicht humorlos sein muss, denn die Art und Weise, wie beide Autoren in ihrem Buch „Von wegen Heilige Nacht!“ auf die einzelnen Aspekte… „Von wegen Heilige Nacht!“ von Simone und Claudia Paganini weiterlesen

„Das Weihnachtsversprechen“ von Alison Mitchell: ab 3 Jahren

„Das Weihnachtsversprechen“ kennt wohl jeder, der schon einmal mit der Bibel oder der Kirche beschäftigt hat. Ein jeder weiß, dass an Weihnachten Jesus Geburt gefeiert wird. Jesu gilt im christlichen Glauben als König auf Erden, als Retter und ewiger Stellvertreter Gottes. Das Bilderbuch „Das Weihnachtsversprechen“ von Alison Mitchell erzählt genau jene Weihnachtsgeschichte, die wir alle… „Das Weihnachtsversprechen“ von Alison Mitchell: ab 3 Jahren weiterlesen

Von Neujahrswünschen und guten Vorsätzen: „Becoming – das Ausfüllbuch“ von Michelle Obama

Becoming – das Ausfüllbuch habe ich pünktlich zu Jahreswechsel angefangen. Wer mein Instagram-Video des heutigen Tages bereits mitbekommen hat, der weiß, dass ich mir eigentlich nicht so viel aus Neujahrsvorsätze mache und mir deshalb auch generell keine vornehme. Mit „Becoming – das Ausfüllbuch“ könnte dies nun anders werden. Natürlich wünsche ich mir etwas fürs neue… Von Neujahrswünschen und guten Vorsätzen: „Becoming – das Ausfüllbuch“ von Michelle Obama weiterlesen

„Halbfettzeit: Mein neues Leben ohne Rettungsringe“ von Tetje Mierendorf

„Halbfettzeit: Mein neues Leben ohne Rettungsringe“ von Tetje Mierendorf ist ein Ratgeber für adipöse und übergewichtige Menschen, die bislang an jeder Ernährungsumstellung und jedem Sportprogramm kläglich gescheitert sind. Tetje Mierendorf geht es nicht darum, eine 14-tägige Diät mit großem Gewichtsverlust durchzuhalten, sondern darum, langfristig etwas zu verändern und sich selbst gut zu tun. Genau genommen… „Halbfettzeit: Mein neues Leben ohne Rettungsringe“ von Tetje Mierendorf weiterlesen

„Ziemlich unverhofft“ von Frauke Scheunemann

Mit „Ziemlich unverhofft“ von Frauke Scheunemann stürzen wir uns in ein neues Abenteuer um Nikola Petersen und ihre Familie. Bereits im ersten Band um die humorvolle Familienanwältin haben wir sie kennen und lieben gelernt und nicht nur sie, sondern auch einige Freunde und Bekannte mit denen es in diesem Band ein Wiedersehen gibt. Wiedersehen mit alten… „Ziemlich unverhofft“ von Frauke Scheunemann weiterlesen

„Vor ihren Augen“ von Mary Louise Kelly

„Vor ihren Augen“ von Mary Louise Kelly ist ein Thriller der besonderen Art, denn in diesem Plot passiert die eigentliche Tat nicht am Anfang, viel eher so, dass die eigentliche Tat über 30 Jahre zurückliegt. Der Inhalt Nur durch Zufall erfährt Caroline Cashion von der Patronenkugel, die in ihrem Nacken steckt. An einen Schuss erinnern… „Vor ihren Augen“ von Mary Louise Kelly weiterlesen

Von „Mein zauberhaftes Café“ von Jana Seidel habe ich mir etwas…

… Anderes versprochen als ich bekommen habe. Ich hatte gedacht, dass ich hier einen echten Wohlfühlroman bekomme, doch was ich bekommen habe, war mehr ein Lebenswegroman. Es ging dabei, um die Geschichte von Alexandra, einem Kontrollfreak, mit Job, man Wohnung, die eigentlich alles hat und doch fehlt eines, ein echtes Leben. Ein Leben, das nicht… Von „Mein zauberhaftes Café“ von Jana Seidel habe ich mir etwas… weiterlesen

Holly (Februar) – Die verschwundene Chefredakteurin

Holly (Februar) – Die verschwundene Chefredakteurin habe ich nun auch gelesen. Ich muss zugeben, das Buch ist mit seinen 161 Seiten recht schnell gelesen. Gleichzeitig war es eigentlich kein Buch, das ich üblicherweise lesen muss. Dennoch machten mich die vielen anderen Blogs neugierig, sodass ich mich freute, als ich es in meinem Briefkasten entdeckte. Gleichzeitig… Holly (Februar) – Die verschwundene Chefredakteurin weiterlesen