Heute möchte ich euch einen Trailer zu einem Buch zeigen, das…

Voraussichtliche Lesezeit: 1 Minuten.

… ich euch vor einiger Zeit bereits vorstellen durfte. Doch bevor ich euch nun den Trailer präsentieren werde, möchte ich euch mitteilen, dass gerade die Musik des Trailers einen falschen Eindruck hinterlässt. Das Buch ist keinesfalls so düster, wie die Musik den Zuschauer glauben lassen möchte. Stattdessen ist ein sehr fröhliches Buch in einer dunklen Epoche. Über das Buch selber erfährt man Meinung nach nur durch die Bilder etwas, denn eine Alhambra wird im Trailer gezeigt. Man kann sich gerade durch diesen kurzen Beitrag einen guten Eindruck über die Größe der Gebäude des Mittelalters machen. Aus diesem Grunde möchte ich euch den Beitrag empfehlen, obwohl ich persönlich die Musik nicht mit dem Buch in Verbindung bringen kann. Schaut es euch einfach selber einmal an und machte selbst einen Eindruck.
Hier das Video:

Übrigens werde ich jetzt, da ich “Halleluja” beendet und rezensiert habe, zwei Bücher weiter gelesen, die aufgrund der Testleserunde hinten anstehen mussten. Es handelt sich hierbei um “Freitags isst man Fisch” von Bohnet Pleitgen und “Silberlicht” von Laura Whitcomb.
Apropos anschließend: im Anschluss an diese beiden Bücher werde ich dann endlich “Die Nonne mit dem Schwert” lesen und rezensieren können. Innerhalb der Klausurphase kann ich leider weniger zum Lesen als ich es mir erhofft hatte.
Ab Samstag bin ich dann für vier Tage wieder einmal in Gummersbach. Dort werde ich vielleicht nicht in derselben Regelmäßigkeit schreiben können, dennoch werde ich sofern es möglich ist versuchen jeden Tag einen kurzen Beitrag hier im Blog zu posten.

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh