Heute ist es also endlich soweit es ist #blm…

… und ich bin seit 10:00 Uhr dabei. Seit dieser Zeit höre ich nämlich Artemis Fowl – Der Atlantis-Komplex, also die achte Folge von Artemis Fowl.
Eigentlich finde ich die Hörbücher rund um diesen Protagonisten immer sehr gut gemacht und wunderbar gelesen. In diesem Fall ist mir jedoch noch etwas anderes aufgefallen, denn mit diesem Hörbuch ist es dem Autor Eoin Colfer die Artemis-Fowl- Serie in eine ganz neue Richtung zu lenken. Und unser Protagonist verhält sich irgendwie merkwürdig. Er hat eine Phobie was die Zahl Vier angeht, da diese von dem chinesischen ähnlich klingt, wie das Wort für tot. Aber damit nicht genug. Er ist auch sehr anfällig für Unsicherheit. Das alles gab es zuvor noch nicht bei Artemis Fowl.
Natürlich weiß ich das während eines Lesemarathons auch gelesen werden muss. Das werde ich jetzt machen. Seit einer knappen Woche liegt hier nämlich “Alice im Netz ” von Antje Szillat. Und natürlich werde ich auch “Hexengold” von Heidi Rehn weiterlesen. Auf jeden Fall aber ich euch berichten, wie weit ich komme.

Inzwischen habe ich “Alice im Netz” durch. Es war absolut spannend und im Vergleich zu den Schullektüren, die es bei mir seiner Zeit gab, war es absolut spannend und gleichzeitig informierend. Nun ja, eine ausführliche Rezension folgt morgen.

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Hallo, Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
Translate »