Gestern habe ich Teil 1 von “Rachezug” …

Voraussichtliche Lesezeit: 0 Minuten.

… beendet und bin positiv überrascht, da mir der Thriller trotz “fehlender Lokalisation” gut gefallen hat. Überraschend war für mich auch, dass es im ersten Teil zwar viele Ermittlungen und Gespräche gibt, allerdings keinen Verdächtigen. Die Dialoge zeigen die Charakter der Figuren. Zu dem gelingt es dem Autor Michael Linnemann durch spannende Szenen einen Spannungsbogen zu entwickeln, welcher mit der Arroganz des Täters seinen Höhepunkt gegen Ende des ersten Teils findet. Nun bin ich auf Teil 2 sehr gespannt. Eine abschließende Rezension zu “Rachezug” gibt es von mir erst, wenn ich auch Teil 2 gelesen habe.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!