„Doktor Ballouz“: ZDF, 20.15 Uhr

“Doktor Ballouz”: ZDF, 20.15 Uhr
Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!
Doktor Ballouz (Merab Ninidze, r.) und Vincent (Vincent Krüger, l.) versuchen, sich um die Katze des verstorbenen Patienten Herrn Schenk zu kümmern. Dabei haben sie etwas unterschiedliche Ansichten darüber, wie das am besten geht. (c)ZDF/Stefan Erhard

Mit „Doktor Ballouz“ startet heute Abend, um 20.15 Uhr eine neue Serie im ZDF. Dass es sich hierbei um eine ganz besondere Arztserie handeln könnte, wurde mir bereits klar, als ich die Vorschau gesehen habe.

Doktor Ballouz ist irgendwie anders. Sein knittriger Trenchcoat und der kleine Trabbi zeichnen ihn ebenso aus wie sein großes Herz. Dass Doktor Ballouz anders ist, fällt vermeintlich jedem Zuschauer schon auf, wenn er nur die Vorschau sieht. In seiner Andersartigkeit erinnert ein wenig an Dr. House.

Im Vergleich zu Dr. House erscheint er doch viel menschlicher. Doktor Ballouz ist eine Figur, die man schnell ins Herz schließen kann. Diese Meinung vertritt auch Heike Hempel, die stellvertretende Programmdirektorin des ZDF.

Sie erklärt: „Doktor Ballouz“ ist der Arzt, auf den wir gewartet haben in diesen Zeiten: Warmherzig und aufrichtig, empathisch, klug, kompetent und vertrauenswürdig – einer der leisen, zurückhaltenden Art, der nicht viel Worte macht, aber bleibt, wenn es eng wird.

Eine Primetime-Serie mit der klaren Handschrift von Conni Lubek als Autorin, die zusammen mit Uwe Urbas als Produzent (X-Filme) entstanden ist. Wir freuen uns Ihnen mit „Doktor Ballouz“ eine besondere Serie zur rechten Zeit zu präsentieren.“

Worum geht’s bei „Doktor Ballouz“?

Dr. Amin Ballouz, Chirurg und Chefarzt einer kleinen Klinik in der Uckermark, ist kein gewöhnlicher Doktor. Knittriger Trenchcoat, kleiner Trabi und vor allem ein großes Herz im Umgang mit den Patienten sind seine Markenzeichen.

Gemeinsam mit seinem Team ist er die letzte Bastion der medizinischen Versorgung in dem idyllischen, aber strukturschwachen Landstrich an der polnischen Grenze.

Als junger Mann ist er aus seiner Heimat geflohen und genau dort, in der Uckermark, hängen geblieben. Aus Liebe zu seiner Frau Mara, aber ebenso zu dem Land und seinen Menschen, die ihn aufgenommen haben.

Für ihn sind seine Patientinnen und Patienten und seine Kolleginnen und Kollegen seine Familie. Erst recht, seit Mara nicht mehr bei ihm ist. Ballouz ist Witwer. Seither arbeitet er noch mehr und verlässt die Klinik meist spät nachts.

Zu Ballouz‘ Team gehören die Neurologin Dr. Barbara Forster, mit der ihn eine tiefe Freundschaft verbindet, Dr. Mark Schilling, ein zielstrebiger Oberarzt, sowie die Assistenzärztin Dr. Michelle Schwan, die in Ballouz ebenso einen Mentor findet, wie der rebellische Außenseiter Vincent, der im Krankenhaus als Reinigungskraft Sozialstunden leistet.

Die Patientenfälle, mit denen es Dr. Ballouz zu tun bekommt, sind dramatisch und hochemotional. Und gleichzeitig spiegeln sich in ihnen aktuelle gesellschaftliche Themen wider.

Die Serie „Doktor Ballouz“ ist eine fiktive Geschichte, auch die kleine Klinik in der Uckermark ist fiktiv. Die Serie beruht auf Motiven des Sachbuchs „Deutschland draußen: Das Leben des Dr. Amin Ballouz, Landarzt“.

Wo wurde „Doktor Ballouz“ gedreht?

Gedreht wurde in der Zeit vom 25. Februar bis zum zum 7. August 2020 in der Uckermark, konkret im brandenburgischen Lanke. Von der Wahl des Drehortes profitiert auch die Serie, denn auf diese Weise wird die Serie überaus authentisch.

Die Uckermark ist eine eher ländliche und strukturschwächere Region, die durchaus ihren Charme besitzt. Für die dortigen Bewohner bedeutet die Uckermark aber auch, dass sie stets in die große Nachbarstadt müssen, wenn sie irgendetwas brauchen, das nicht in dieser ländlichen Region zu bekommen ist.

Die Uckermark liegt im Berliner Umland und steht doch im krassen Gegensatz zur Hauptstadt. Auch in Berlin sind einige Szenen entstanden.

Tatsächlich kann ich nicht sagen, ob sich der Drehort dieser Serie als mögliches Urlaubsziel anbietet, denn bislang kannte ich die Uckermark lediglich als Wohnort und Wahlkreis von Angela Merkel.

Meiner Meinung nach dürfen aber auch etwas strukturschwächere Gebiete nicht außen vor gelassen werden, wenn man auf der Suche nach einem schönen Urlaubsort denn auch dieses Örtchen hat sicher seinen Reiz. Ich bin mir sicher, dass wir im Rahmen der Serie einige Einblicke erhalten.

Wer weiß, vielleicht führt den ein oder anderen der nächste Urlaub tatsächlich in die Uckermark, weil sie durch die Nähe zu Berlin ebenso überzeugen kann, wie durch die ländliche Ruhe und Atmosphäre.

Doktor Ballouz‘ Besetzung: Die Darsteller und ihre Figuren

Anzeigen

Doch nicht nur mit ihrem ländlichen Charme und der Figur des Doktor Ballouz weiß die gleichnamige Serie zu überzeugen. Auch die Besetzung verspricht gute Unterhaltung.

Dabei gibt es Figuren, in jeder einzelnen Episode zu sehen sind. Hierbei handelt es sich um folgende:

Merab Ninidze spielt Dr. Amin Ballouz. Tatsächlich haben wir den georgischen Schauspieler bereits durch seine Rolle in „Frühling“ kennengelernt. „Doktor Ballouz“ ist nun seine erste Serienhauptrolle.

Allerdings hat er sich auch einen Namen als Schauspieler in zahlreichen Kinofilmen gemacht und war auch häufiger im Fernsehen zu sehen.

Julia Richter in der Rolle Dr. Barbara Forster. Diese Schauspielerin ist nun wirklich die meisten von Euch schon bekannt, denn Julia Richter spielt nicht nur Dr. Barbara Forster, sondern auch im Rahmen der Ella-Schön-Reihe. Hier verkörpert sie eine Serienhauptrolle, nämlich Ella Schöns beste Freundin und Mitbewohnerin.

Daniel Fritz verkörpert Dr. Mark Schilling.Bislang habe ich Daniel Fritz hauptsächlich in Episodenhauptrollen erleben dürfen. Neben dem Film ist er jedoch auch am Theater zu erleben.

Nadja Bobyleva sehen wir als Dr. Michelle Schwan.Als Schauspielerin durfte ich Nadja Bobyleva schon in zahlreichen Filmen erleben. Einige davon gehörten in die Reihe des Herzkinos andere waren so ganz anders, als ich es erwartet hätte. Dies zeigt aber auch, wie wandelbar die Schauspielerin ist. Bin gespannt, wie sie sich in der Rolle der Assistenzärztin darstellen wird.

Ein weiterer sehr wandelbarer Schauspieler ist Vincent Krüger. Zuletzt erleben durfte ich ihn in der Serie „Sankt Maik“, wo er die Rolle des Bruders übernimmt In „Doktor Ballouz“ spielt er Vincent Patzke, einen jungen Mann, der auf die schiefe Bahn geraten ist nun Sozialstunden leisten muss.

Clelia Sarto in der Rolle Mara Ballouz ist nun wirklich eine Überraschung, denn eigentlich hätte ich die Schauspielerin für zu jung für diese Rolle gehalten. Allerdings habe ich sie auch schon in zahlreichen Rollen erleben dürfen und könnte mir daher vorstellen, dass sie der Toten Mara einen starken Charakter gibt. Die Schauspielerin selbst verkörpert nämlich hauptsächlich echte Charakterköpfe.

Monika Anna Wojtyllo verkörpert Schwester Irina. Sie kenne ich bislang noch nicht. Ebenso wenig wie Michael Kind, den wir als Prof. Frey erleben dürfen.Barbara Philipp, die mir ebenfalls unbekannt ist, spielt Tankstellenbesitzerin Cindy.

Darüber haben unter anderem Andrea Sawatzki, Jörg Schüttauf, Inka Friedrich, Dietrich Hollinderbäumer, Monika Lennartz, Julia Wachowiak, Anna Hausburg, Sophie Lutz, Mavie Meschkowski, Jonas Laux, Matthias Ziesing, Stefan Rudolf, Holger Franke, Leonhard Rosik, Lennart Betzgen, Farina Flebbe, Anton Spieker, Bejamin Kramme, Ludwig Senger, Lea Freund, Oleg Tikhomirov, Ruth Reinecke Episodenrollen erhalten.

Angesichts dieser Besetzung freue ich mich auf jeder einzelne Episoden, denn natürlich hoffe ich wie so oft auf gute Unterhaltung.

Erwartungen an „Doktor Ballouz“

Persönlich freue ich mich bei der Serie „Doktor Ballouz“ auf eine charakteristische, aber auch gewöhnliche Arztserie mit insgesamt sechs Folgen, die an drei Abenden ausgestrahlt werden jede einzelne Folge geht dabei 45 Minuten, sodass wir uns an den drei Abenden auf 90 Minuten Serie freuen dürfen.

Ja, tatsächlich wird diese Serie in Doppelfolgen ausgestrahlt, allerdings hat die auch die Möglichkeit, Euch die einzelnen Folgen mit einer Dauer von 45 Minuten in der Mediathek anzuschauen.

Eine ungewöhnliche Serie dürfte dieses auf jeden Fall werden. Mit der Figur des Doktor Ballouz freue ich mich auf einen Charakterkopf, den man so schnell sicher nicht vergessen wird. Natürlich hoffe ich auch darauf, dass die einzelnen Folgen eine gewisse Dramatik, Spannung aber auch Leichtigkeit und Herzenswärme versprühen.

Schaltet auch ihr heute Abend ein? Dann freue ich mich darauf, in den Kommentaren zu lesen, wie Euch diese Serie gefällt.

Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.