Anstrengend, aber spannend war …

Voraussichtliche Lesezeit: 2 Minuten.

… mein zweiter Arbeitstag am heutigen Montag, der ja so gesehen dann eigentlich ein Diensttag war. Heute habe ich erst einmal Grundlagen gelernt. Das war natürlich zu Beginn sehr viel Theorie, dennoch freue ich mich, darüber dass ich etwas gelernt habe. Denn an der nichts Theoretisches so gut wie am praktischen Beispiel und die Beispiele sind ja meistens eher rar gesät. Jetzt werde ich jeden Tag mehr praktische Anteile meiner Arbeit kennen lernen.
Wird zurzeit bin ich allerdings sehr k.o., so dass ich durchaus bestätigen kann, dass jeder Neuanfang nicht immer oder meistens nicht ganz einfach ist. Denn obwohl mir die Arbeit Spaß macht und das Team mit dem ich zusammenarbeite sehr nett ist, habe ich doch täglich neuer Eindrücke. Ich glaube, dass es noch mindestens zwei Wochen dauern wird, bis ich mich an die neue Arbeit und das dortige Umfeld gewöhnt habe.
Mit meinem Buch werde ich jetzt gleich weitermachen, in der Hoffnung, dass ich heute noch einmal ein paar Seiten schaffe. Wahrscheinlich werden es aber nicht die übrig gebliebenen 80 Seiten, sondern eher so 30 oder 40 Seiten. Wenn ich so weit komme, folgt morgen dann das Ende.
Im Übrigen höre ich jetzt “Ausgelöscht” von Cody McFadyen, dass ich vor knapp zwei Wochen über Claudio.de zur Rezension bekommen habe. Bisher gefällt mir das Hörbuch ausgesprochen gut. Der einzige Nachteil, der sich ergeben hat, ist, dass ich leider das Hörbuch ohne Kapiteleinteilung herunter geladen habe, so dass ich nun immer wieder zu der richtigen Stelle spulen darf. Dennoch, würde ich bis jetzt jedem dieses Hörbuch empfehlen, der Einstieg ist natürlich wie immer eigentlich recht harmlos, bis dann der große Knall, in dem Fall das Auftauchen eines Entführungsopfers auf der Hochzeit einer FBI-Beamtin, zu einer plötzlichen Wende führt.
Cody McFadyen ist für mich ähnlich wie auch Luc Deflo ein sehr guter Thrillerautor, der mich in seiner Schreibweise wie auch seinem Stil wieder einmal an Jeffery Deaver erinnert. Kennt ihr eigentlich die Reihe um Smoky Barrett schon? Ich kann sie bis jetzt nur jedem sehr empfehlen. Es handelt sich nämlich wieder einmal um eine Protagonistin, die Stärke beweist, und das sowohl in ihrem Auftreten als auch in ihrem Handeln. Sie ist eine durchaus engagierte Persönlichkeit.
Ach ja, für alle die Claudio.de noch nicht kennen, habe ich es oben einmal verlinkt. In seiner Idee ist es durchaus mit Audible zu vergleichen. Allerdings auch irgendwie anders. Wenn ihr selbst Internetseite, seht ihr nicht nur einen preislichen Unterschied, aber macht euch doch einfach selbst ein Bild.
An dieser Stelle werde die heute nicht mehr viel von mir erfahren, darum schreibe ich jetzt auch nichts mehr. Ich wünsche euch noch einen angenehmen Abend. Morgenabend werde ich mich wieder melden und euch wieder einiges über meine Bücher und Hörbücher erzählen.

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh