Mit „Was fehlt, bist du“ habe ich eine neue …

…’Leseleidenschaft‘ entwickelt, denn obwohl ich eigentlich nur selten ‚Frauenbelletristik‘ lese, bin ich vom neuen Buch von Lola Jaye sehr angetan. Die englische Autorin mit nigerianischen Wurzeln erzählt in ihrem Buch die Geschichte von Lara Reid, die als kleines Mädchen von ihrer Mutter in Nigeria zur Adoption freigegeben wird. Adoptiert wird sie von Patricia und Barry… Mit „Was fehlt, bist du“ habe ich eine neue … weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Rowohlt Verschlagwortet mit

“Dicke Hose” von Mia Morgowski ist ein…

… Buch, das auf den 1. Blick Spaß verspricht, denn schon das Cover lässt mich, wenn nicht lachen, so doch zumindest oft schmunzeln. Ein Küken in Jeans, das so komisch es klingt, sehr gut zum Buch passt. Eigentlich wollte Makler Alexander Held nur einem Kumpel helfen und schon wurde aus dem Ski-Urlaub in St.Anton ein… “Dicke Hose” von Mia Morgowski ist ein… weiterlesen

Die #Lesung zu “#Muh!” von David #Safier…

… in der Mayersche Dortmund war gestern großartig. Er hat starke Szenen aus seinem neuen Buch ausgewählt und gut interpretiert. Mir hat die Lesung gestern sehr gut gefallen. Dass ich nicht die einzige war, zeigten auch die bereitgestellten und besetzten Stühle. Die Lesung war nahezu ausverkauft. Die Stimmung war extrem gut. Dieses zeigte sich vor… Die #Lesung zu “#Muh!” von David #Safier… weiterlesen

Ich habe mit „Das Haus in der Löwengasse“ …

… begonnen und kann euch nur sagen: Bisher ist es ein Buch, dass sich sehr angenehm lesen lässt. Es ist ein sehr atmosphärisches Buch mit einer sehr Willens starken Protagonistin. Diese widerum ist mir trotz dieser Willensstärke bisher überaus sympathisch. Auf mich wirkt sie wie eine Frau, die nicht in die Zeit passt, in der… Ich habe mit „Das Haus in der Löwengasse“ … weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Rowohlt Verschlagwortet mit

„Gloria“ von Johanna Alba und Jan Chorin…

… war mein Osterbuch. Viele von euch man sich erinnern, der sich bereits vor einiger Zeit „Halleluja!“ gelesen hatte. In beiden Büchern geht es um den italienischen Papst Petrus, der in unserer heutigen Zeit lebt. Natürlich handelt es sich bei diesem Buch um reine Fiktion. Ich glaube, das auch nicht extra gesagt werden. Trotzdem handelt… „Gloria“ von Johanna Alba und Jan Chorin… weiterlesen

Total versunken war ich in zwei Bücher,…

… die ich zur Zeit lese. Pünktlich zu Ostern habe ich “Gloria” gestern begonnen und kann es gleich schon wieder beenden. Es ist ein Buch, das man bestenfalls zu Ostern liest, da es genau in dieser Zeit spielt. Für mich ist dieses Buch der perfekte Begleiter durch die Osterzeit. Direkt nach “Gloria” geht es dann… Total versunken war ich in zwei Bücher,… weiterlesen

Wenn der Postmann morgens klingelt, …

… heißt das. Meine Post ist zu groß für den Briefkasten. So war es auch heute morgen. Mein Briefträger brachte mir einen kleinen Karton hoch. Der Inhalt war natürlich ein Buch, wie sollte es anders sein. Ich freue mich sehr darüber, da mich dieses Buch  schon neugierig machte, als ich es in der Vorschau entdeckte.… Wenn der Postmann morgens klingelt, … weiterlesen

“TFTH-Du bist fündig geworden!”

Mit dieser Aussage fordert der Täter im neuesten Buch von Ursula Poznanski die Aufmerksamkeit der Polizei. Mitten auf einer Weide will eine Frauenleiche gefunden. In ihre Fußsohlen sind Koordinaten tätowiert. Besonders freiwillig wird sich die Frau diese sicherlich nicht eintreten wird haben. Beatrice Kaspary und Florin Wenninger ermitteln und folgen den Koordinaten. Schon bald werden… “TFTH-Du bist fündig geworden!” weiterlesen

Heute Abend gehe ich zu Tess Gerritsen…

… und freue mich schon sehr. Am Mittwoch habe ich bereits die neue Serie “Rizzoli&Isles” im Fernsehen gesehen. Zur Einstimmung. Das Hörbuch “Die Chirurgin” habe ich vor einigen Jahren mal gehört. Es hatte mir damals sehr gut gefallen. Umso gespannter bin auf die Lesung heute Abend in Dortmund. Natürlich werde ich euch morgen von der… Heute Abend gehe ich zu Tess Gerritsen… weiterlesen

„Fünf“ (Kaspary & Wenninger ermitteln 1) von Ursula Poznanski

Merkwürdige SMS erhält Beatrice Kaspary an einem potentiellen Serienkiller. Mit „Fünf“ ist es Ursula Poznanski gelungen,mich wieder einmal in den Bann eines ihrer Bücher zu ziehen. Wer glaubt, er hätte schon alles gelesen, was es an Thrillern zu lesen gibt, der irrt sich gewaltig, denn der Autorin es ist mit diesem Thriller gelungen einen neuen… „Fünf“ (Kaspary & Wenninger ermitteln 1) von Ursula Poznanski weiterlesen