Red Bug Charity: Katrin Bongard ist …

Red Bug Charity: Katrin Bongard ist …
Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!
2 min read

Aktualisiert am 16. November 2014 von Marie

… die Nummer sieben und gehört zu jenen Autoren, zu denen ich eigentlich gar nicht mehr so viel schreiben brauche, denn er kennt sie bereits aus einem früheren Beitrag von mir. Erinnert ihr euch noch an das E-Book „Kissing„, welches ich euch einmal vorgestellt habe?
Das ist die Autorin Nummer sieben. Neben „Kissing“ kennt ihr sie auch noch aus „Schattenzwilling“. Diese beiden Bücher habe ich von ihr bereits gelesen und auch rezensiert, wer also wissen möchte, was die Autoren so schreibt, hat hier die Möglichkeit nachzusehen. Schaut einfach mal rein.
Für alle die jedoch noch ein bisschen mehr über Katrin Bongard wissen möchten, stelle ich sie hier noch einmal für euch vor. Katrin Bongard ist in Berlin aufgewachsen und lebt immer noch dort. Obwohl sie in erster Linie als Autorin bei der Charity-Aktion mitmacht, ist sie doch viel mehr als das, denn daneben ist sie Malerin und hat auch schon in der Filmbranche gearbeitet.
Ihre Karriere als Autoren begann eigentlich sogar mit der Idee für einen Film. Ihr Debütroman ist Radio Gaga. Dieses ist mittlerweile längst im Beltz-Verlag erschienen.Dieses Buch der Autoren habe ich noch nicht gelesen, aber wenn es ähnlich gut ist wie die mir bekannten Bücher, es würde mich nicht wundern. Ich persönlich finde Katrin Bongard als Autorin überaus lesenswert. Umso mehr freue ich mich, dass auch sie, die das Projekt Red Bug Charity mit organisiert, auch als Autorin selbst mitwirkt. Auf ihre Kurzgeschichte oder ihr Gedicht freue ich mich schon jetzt sehr und bin gespannt auf den 6. Dezember.
Im Vergleich zu Katrin Lankers erscheint Katrin Bongard jedoch ein wenig kritischer. Wobei es natürlich sein kann, dass es nur mir so erscheint. Tatsächlich sehe ich jedoch zwischen beiden Autorinnen deutliche Unterschiede. Ob sich Kathrin Bongard wiederum von der Nummer acht abgegrenzt? Wir werden es sehen…

Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.