Ich habe gerade eine Zeit lang gelesen …

… und kann euch sagen, die aktuellen Bücher beide sehr spannend sind. Zum Lernen muss ich mich geradezu zwingen. “Meridian” von Amber Kizer ist so spannend, dass ich es gerne in einem Rutsch lesen würde. Doch dazu fehlt mir leider die Zeit. Also lese ich derzeit nicht den ganzen Tag, sondern versuche mindestens eine Stunde zu lernen. Ich habe euch ja bereits gestern gesagt, dass ich am Donnerstag einen Test an der Uni schreiben muss. Natürlich möchte ich darauf vorbereitet sein.
Dennoch widme ich euch heute wieder ein wenig mehr Zeit, denn ich hatte schließlich auch gelesen. Heute war es insbesondere “Meridian”, welches sich gelesen habe. Meiner Meinung nach ist die Figur Meridian herrlich gelungen, denn sie ist gleichzeitig kindlich naiv und erwachsen, mit weiblichen Reizen und Gefühlen aber eben auch irgendwie anders. Seit ihre Eltern sie zu ihrer Tante Merry geschickt haben, bricht sie aus ihrem inneren Mauern aus und verändert sich. Sehr schön geschrieben setzt sich die Autorin mit diesem Gefühlschaos ihre Protagonistin auseinander.
Auch das Thema ist sehr interessant, denn obwohl Meridian als Fenestra, was übrigens vom Fenster hergeleitet wird, ständig mit dem Tod zu tun hat und den Sterbenden den Übergang erleichtert, wirkt das Buch spannend und fantastisch, aber keinesfalls bedroht es den Leser durch Horrorvorstellungen oder Ähnliches. Meridian ist nämlich nicht nur eine Fenestra, also ein engelähnliches Wesen, sondern auch ein menschliches, jugendliches Mädchen, das zu einer Frau mit Gefühlen wird. Das Buch vereint also Fantasy und Liebesgeschichte in einem Jugendbuch. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Vielleicht erfährt ihr morgen bereits mehr.
Natürlich möchte ich euch heute nicht nur erzählen, was ich gelesen habe vielmehr möchte ich euch auch sagen, dass ich mich jetzt schon sehr auf die Lesung des Augensammlers freue. Bis jetzt habe ich jedoch noch kein Rezensionsexemplare meinem Briefkasten sondern lediglich die Ankündigung, dass ich eines bekommen würde. Natürlich warte ich gespannt darauf. Ich bin gespannt, was mich genau erwartet. Bisher habe ich nur Gutes von dem Buch gehört, da kann es doch eigentlich nicht anders werden. Dennoch werde ich ohne große Erwartungen an das Buch herangehen, umso ohne Vorbehalte oder Erwartungen eine Rezension schreiben zu können. Mir ist klar, dass ich mit jeder meiner Rezensionen meine Meinung zu einem Buch darstelle, doch genau darum geht es mir auch. Ich möchte meine Meinung in diesem Blog zur Diskussion stellen und euch gleichzeitig an meinen Erlebnissen zum Thema Buch teilhaben lassen.

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Hallo, Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
Translate »