#Gewinnspiel + #Rezension: “Scotland Street – Sinnliches Versprechen” von Samantha Young

Voraussichtliche Lesezeit: 3 Minuten.

“Scotland Street – Sinnliches Versprechen” von Samantha Young gehört definitiv in das Genre “New Adult”. Die neue Serie von Samantha Young lernte ich nun dank hallimash kennen. Anfangs fragte ich mich, was New Adult überhaupt für ein Genre ist. Schließlich heißt New Adult nichts anderes als neuer Erwachsener. Somit könnte man eigentlich alles oder auch nichts diesem Genre zuordnen, tatsächlich handelt es sich aber in all den Büchern dieses Genres um Liebesromane. Liebesromane mit jungen Erwachsenen, die die erste Liebe bereits erlebt haben, oftmals negative Erfahrungen gesammelt haben und nun in gewisser Weise auf der Suche nach der einzig wahren großen Liebe sind.

Über die Serie und das Buch “Scotland Street”

Samantha Youngs aktuelle Serie „Edinburgh Love Series” ist, wie ihr euch sicher denken könnt,  in Edinburgh angesiedelt. Bei “Scotland Street” handelt es sich um den fünften Teil der Serie und außerdem um einen Liebesroman, mit sozialkritischen Hintergrund, einer echten Prise Erotik und absolut nah an der Zielgruppe.Zunächst einmal wurde ich auf den Klappentext aufmerksam, dieser sprach mich, die sonst eigentlich recht selten Liebesromane liest, an, dass offensichtlich so war, dass das klassische Happy End nicht zu erwarten war. Zumindest jedoch erschien mir dieses Buch nicht so vorhersehbar wie manch anderes aus dem Genre Liebesroman.

”Sie hat mit der Liebe abgeschlossen. Er hat sie gerade erst entdeckt.
“Nicht schon wieder ein Bad Boy!” Als Shannon MacLeod zum ersten Mal Cole Walker sieht, weiß sie, dass Ärger in der Luft liegt. Cole ist an beiden Armen tätowiert, extrem selbstbewusst und heiß wie die Hölle. Und was noch schlimmer ist: Er ist ihr neuer Boss. Dabei sollte der Job als Assistentin der Anfang eines neuen Lebens werden. Ein Leben ohne Bad Boys, ohne Schmerz, ohne bittere Enttäuschungen. Shannon zeigt ihm die kalte Schulter. Womit sie nicht gerechnet hat, ist ein Mann, der es ernst mir ihr meint. Und der es hasst, wenn man ihm mit falschen Vorurteilen begegnet. Wird Cole ihr trotzdem eine Chance geben?
Sexy und verboten gut – Samantha Youngs “Edinburgh Love Stories”!” (amazon.de)

Liebesroman, ohne mich!?

Mit dem Wissen um mein eigenes Desinteresse am klassischen Liebesroman, begann ich also einen Liebesroman zu lesen. Dieser bot zwar aufgrund seines sozialkritischen Hintergrunds auch noch ein paar weitere Elemente, jedoch war ich skeptisch und doch machte mich dieser Roman neugierig, denn es klang so anders als all die anderen Liebesromane, die ich bisher gelesen habe.

Tatsächlich fand ich in den Roman sehr schnell hinein und doch muss ich zugeben, dass ich mich nicht von Anfang an mit der Geschichte warm wurde. Dieses änderte sich jedoch mit Verlauf des Buches immer mehr und tatsächlich war ich nach den ersten Kapiteln schnell in der Geschichte.

Die Geschichte rund um Shannon und Cole zog mich gerade mit ihrer erotischen Spannung schon sehr stark in ihren Bann. Denn ein leichtes Knistern war praktisch seit ersten Begegnung zwischen ihnen zu spüren und doch ist die Geschichte keinesfalls so eindeutig, dass man jetzt vorhersehbar bezeichnen könnte. Weshalb ich mittlerweile sagen muss, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat.
Ich werde zwar auch zukünftig nicht unbedingt viele Romane dieser Art lesen, sie jedoch auch nicht auf schärfste verurteilen.

Gewinnspiel

An dieser Stelle möchte ich euch bitten, selbst entscheiden ob ihr einen Liebesroman dieser Art (also New Adult) lesen wollt. Als besondere Überraschung für euch werde ich ein ungelesenes Exemplar an dieser Stelle verlosen. Wer Interesse hat muss mir lediglich die folgende Frage beantworten:

„Warum wollt ihr dieses Buch unbedingt lesen? Was fasziniert euch an diesem Genre?“

Teilnehmen könnt ihr bis zum 19. Januar 2015. Ich verwende nur innerhalb Deutschlands. Die Auslosung findet am Abend des 20. Januar statt. Dann wird auch der Gewinner bekannt gegeben.
Wer an der Verlosung teilnehmen möchte sollte mir auch seine Adresse per E-Mail zusenden. Dann kann ich das Buch direkt an die Gewinnerin senden.
Warum ich von einer Gewinnerin schreibe? Nun, die Frage stellt sich für mich eigentlich gar nicht, denn ich gehe davon aus, dass bei diesem Gewinnspiel hauptsächlich Frauen teilnehmen werden. Sollte sich doch ein Mann in den Lostopf verirren, würde mich das schon sehr wundern, aber natürlich haben auch Männer die Chance an meinem Gewinnspiel teilzunehmen.
Alle die kein Losglück haben und es trotzdem lesen möchten: Es gibt das Buch auch bei Thalia und anderen Buchläden zu kaufen. Wer erst mal einen Blick in die Leseprobe werfen möchte wird hier fündig!

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Summary
Review Date
Reviewed Item
"Scotland Street - Sinnliches Versprechen" von Samantha Young
Author Rating
51star1star1star1star1star

5 Comments

  1. Anonym
  2. Anonym
  3. Yagmur
  4. manu

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh