Fußball-WM … und tschüß! Das war dann also ein Endspiel

Voraussichtliche Lesezeit: 2 Minuten.

Das Spiele der deutschen Fußballnationalmannschaft war heute einmal eine echte Katastrophe, denn tatsächlich haben wir es geschafft in der Vorrunde auszuscheiden. Da dies nicht im Voraus zu erahnen war, und wir uns alle auf eine schöne WM gefreut haben, bin ich nun richtig traurig, denn ich hatte mich gelinde gesagt mal mindestens auf ein Viertelfinale gefreut.

Bereits das Achtelfinale ohne deutsche Beteiligung

Das besagte Viertelfinale wird nun leider ohne uns stattfinden. Denn wir sind bereits vor dem Achtelfinale draußen. Kann passieren, hätte besser nicht passieren sollen, denn ganz ehrlich, ich habe selten ein schlechteres Spiel gesehen, als heute. Vermutlich geht es euch allen nicht anders. Ich trauere und verstehe immer noch nicht, wie es dazu kommen konnte, denn die Spiele außerhalb dieser Weltmeisterschaft und ihrer vorbereitenden Spiele waren doch nicht so schlecht. Was also führte zu dieser Katastrophe?

Gründe egal, Konsequenzen egal, nicht mehr zu ändern

Mir persönlich sind die Gründe, die zu dieser Misere geführt haben, ziemlich wurscht. Auch die Konsequenzen, die im Anschluss daran gezogen werden, sind mir ziemlich egal, denn jede Konsequenz wird das Ergebnis dieser WM verändern. Es war für die deutsche Nationalmannschaft ein historisch-negatives Ergebnis, dass so nicht nur für vier Jahre im Gedächtnis bleiben wird, sondern vermutlich auf alle Ewigkeit.

Dennoch ändert keine Konsequenz etwas daran, was eigentlich von einer Mannschaft erwartet wurde, die bereits vor vier Jahren den Weltmeistertitel geholt hat. Glaubt ihr tatsächlich, dass es angesichts der aktuellen Stimmung möglich gewesen wäre ein gutes Spiel abzuliefern oder gar eine ganze Reihe davon? Ganz ehrlich, meine Ernüchterung war bereits der erste Auftritt der deutschen Nationalmannschaft während der WM. Erwartungen hatte ich danach praktisch keine mehr und trotzdem bin ich traurig über das Ausscheiden, wütend über die schlechte Leistung und ungehalten, dass es nicht mehr weitergeht.

Tatsächlich drücke ich aber auch all jenen Mannschaften und ihren Spielern die Daumen, die diese Vorrunde für sich zu einem erfolgreichen Ende geführt haben. Für mich ist die Weltmeisterschaft immer noch eine Art Wettbewerb von Menschen mit gleichen Interessen.

„Scott-Manson-Trilogie“ weiterlesen

Aus diesem Grund werde ich auch die Scott-Manson-Trilogie weiterlesen. Egal, wie traurig ich darüber bin, dass jene Mannschaft, der ich die Daumen gedrückt habe, ausgeschieden ist, trotzdem bleibt allgemein meine Freude am Fußballspiel (beziehungsweise dem beim Fusballspiel anschauen), ganz allgemein.

Ich hoffe, ihr seht es mir aus diesem Grunde nach, wenn ich euch dennoch weiterhin die „Scott-Manson-Trilogie“ vorstelle. Um gleichzeitig mit der Freude am Fußballspiel auch meine Trauer über das Ausscheiden der Mannschaft zu zeigen, werde ich mich jedoch auf die Rezension begrenzen und keine darüber hinausgehenden Leseeindrücke mehr schreiben oder möchtet ihr es etwa anders?

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!