Durch eine Umfrage bin ich heute auf ein interessantes Thema…

Voraussichtliche Lesezeit: 1 Minuten.

… aufmerksam gemacht worden. Bei der Umfrage ging es um Literaturspiele. Hiermit sind jene Spiele gemeint, die sich an einer Buchvorlage orientieren. Vorzugsweise geht es um Gesellschaftsspiele. Diese Idee kannte ich bisher nur von den Siedlern von Catan. Jetzt, wo ich weiß, wir so etwas gibt, werde ich mich einmal auf die Suche begeben und vielleicht an dieser Stelle mal einige vorstellen.
Wie gefällt euch die Idee mit den Literaturspielen? Ich würde diese Idee dann nach einer umfassenderen Vorbereitung als Special integrieren. Somit könnte ich euch praktisch einen Mehrwert zu den klassischen Rezensionen bieten. Ich bin mir nicht sicher, inwieweit euch dieses Thema tatsächlich interessiert oder anspricht. Sollte euch das Thema genauso gut gefallen wie mir, so bin ich gerne bereit es im Frühjahr in die Planung aufzunehmen.
Mit “Copy Man” von Markus Henrik geht es derweil amüsant weiter. Der Schreibstil hingegen ist immer noch ein wenig gewöhnungsbedürftig. Ich bin gespannt, wie mir dieses Buch am Ende gefallen wird. Im Moment möchte ich kein Buch vor bewerten, sondern euch lediglich einen Eindruck davon vermitteln, wie es mir im Moment gefällt.
Gefallen würde mir auch ein vorgezogenes Wochenende, da es zurzeit doch wieder ein wenig stressig ist. Aus diesem Grund schreibe ich euch im Moment auch nur relativ kurze Texte neben den Rezensionen. Das soll allerdings keinesfalls bedeuten, dass ihr mich demnächst gar nicht mehr liest, sondern vielmehr, dass ihr mir über die Kommentarfunktion (das ist der weiße Kasten unter dem Text) informieren könnt. Ich werde dann sehen, inwieweit euren Themenvorschlag in meinem Blog integrieren kann und möchte.
Jetzt wünsche ich euch einen angenehmen Abend.

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh