„Die Glücksbäckerei“ von Kathryn Littlewood…

Voraussichtliche Lesezeit: 3 Minuten.

… hatte mich schon im vergangenen Jahr zur Weihnachtszeit gut unterhalten und so freute ich mich als ich erfuhr, dass es auch in diesem Jahr eine neue Folge geben würde. Es handelte sich hierbei um „Die Glücksbäckerei. Die magische Verwandlung“ und damit eigentlich um die vierte Folge, für mich jedoch die zweite, da ich die ersten beiden Teile bisher kenne. Dennoch würde ich sagen, dass dieses Hörbuch für mich ein ganz besonders weihnachtliches Gefühl bedeutet und das obwohl es eigentlich gar kein Weihnachtsbuch ist. Es ist ein Kinder Hörbuch, für Kinder ab zehn Jahren, wo es um das Backen den damit verbundenen Emotionen geht. Die Glücksbäckerei ist nämlich magisch und Rose und ihre Familie packen mit magischen Zutaten, die das Leben durchaus erleichtern können.

Genau dieses Gefühl ist es, welches das Hörbuch bei mir auslöst. Ein Gefühl von Leichtigkeit und Besinnlichkeit, von Friede und glücklichen Menschen und das, obwohl das Hörbuch eigentlich gar nicht immer so friedlich ist, denn neben der Familie Glyck gibt es ja auch noch die Gegner der magischen Bäckerei. Diese machen das Leben der Familie meist um einiges schwieriger und sind aus den Hörbüchern genau das Spannungselement, dass der Zuhörer braucht um der Geschichte gespannt bis zum letzten Wort zu folgen. Ja, natürlich ist es ein Kinderbuch, es ist also kein Thriller, aber es ist dennoch eigentlich ein Buch, das von der ganzen Familie gehört werden sollte. Denn es bietet Spaß und Unterhaltung für klein und groß.
Auch in diesem aktuellen Hörbuch kommt es wieder zu einem neuen Abenteuer die Familie Glyck und scheint es noch auf den ersten Blick recht friedlich, so befinden sie sich schon bald nicht mehr in Calamity Falls, sondern im bisher größten Abenteuer und in Washington wieder. Hier erwartet sie mit der Nudelholzgesellschaft ein altbekannter Gegner, der nicht so schnell aufzugeben scheint.

Das aktuelle Abenteuer?

 

Die Beschreibung zum Buch:

“Ihr Leben ist perfekt, nachdem Rose mit ihrer Familie nach Calamity Falls zurückgekehrt ist. Beinahe zu perfekt, findet Rose. Als würde das nächste Abenteuer sich schon ankündigen. Und richtig, Tante Lily und die Internationale Nudelholzgesellschaft verfolgen einen finsteren Plan. Bei einem Bankett wollen sie Staatsoberhäupter aus aller Welt ihrem Willen unterwerfen – mit magischem Gebäck. Doch Rose und ihre Geschwister kommen ihnen auf die Schliche. Jetzt ist es an Rose, in Windeseile alles mit einem Gegenzauber zu versehen …” (Quelle: Fischer KJB)

Die Beschreibung zum Hörbuch:

“Tante Lily und die Internationale Nudelholzgesellschaft verfolgen einen finsteren Plan. Bei einem Bankett wollen sie Staatsoberhäupter aus aller Welt ihrem Willen unterwerfen – mit magischem Gebäck. Doch Rose kommt ihnen auf die Schliche. In Windeseile muss sie gegen ihre Tante anbacken und alles mit einem Gegenzauber versehen. Was sie nicht weiß: Tante Lily hat sich geändert. Auf einmal scheint sie auf der Seite der Familie Glyck zu stehen. Kann Rose ihr wirklich trauen? Ist es an der Zeit, Tante Lily wieder in die Familie aufzunehmen?” (Quelle: Silberfisch)

Mir persönlich ist es ein Rätsel, wie sich zwei Beschreibungen zum gleichen Buch so unterschiedlich darstellen können, erzielen doch beide eigentlich die gleiche Geschichte.
Eigentlich hätte ich bei der Beschreibung zum Hörbuch auch etwas über die Sprecherin lesen wollen. Hierbei handelt es sich um Sascha Icks, deren Stimme ich auch schon im vorangegangenen Hörbuch genießen durfte.

Sascha Icks gelingt es die Geschichte in genau der richtigen Stimmung zu lesen und diese so auf den Zuhörer zu übertragen.

 

Fazit

Ich bin mir sicher, dass ich auf jeden Fall weiterer Teile „Der Glücksbäckerei“ hören werde, vermutlich auch wieder zu Weihnachten. Ich glaube jedoch auch, dass dieses Hörbuch perfekt ist, wenn ihr ein Hörbuch als ganze Familie hören möchtet, an dem klein und groß gleichermaßen Spaß haben. Ob man es nun unbedingt zu Weihnachten hören muss, wage ich zu bezweifeln, aber bei mir hat es sich als eine schöne Tradition erwiesen, allerdings habe ich es beim letzten Mal zu Beginn der Adventszeit gehört.

Summary
Review Date
Reviewed Item
„Die Glücksbäckerei“ von Kathryn Littlewood
Author Rating
51star1star1star1star1star

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh