“Der Wolf” von John Katzenbach (#Lesung)

Voraussichtliche Lesezeit: 0 Minuten.
Seit Tagen hatte ich mich auf die Lesung gefreut. Ähnlich wie auch bei der Lesung von Karen Rose. Hier war es nicht ganz so voll wie am Montag bei der Karen Rose Lesung, aber mit 60 – 70 Leuten war es immer noch gut besucht.

Die Stimmung der Lesung war angenehm. Zu Beginn las John Katzenbach auf Englisch aus dem Original “Red 123”.  Rainer Strecker las kurze Zeit später den deutschen Teil. Moderiert wurde der Abend von Günter Keil.

Da ich John Katzenbach durch Hörbücher wie “Der Patient” oder “Der Fotograf” kannte und mich das neue Buch “Der Wolf” auch thematisch interessierte, dachte ich mir “Da muss ich hin!”. Kurzfristig melde ich mich also an.

Bei der Lesung ging es nun nicht nur um das neue Buch, sondern auch um die Hintergründe zu seinen Büchern. John Katzenbach erzählte zum Beispiel wie er seine Figuren plant. Auch über seine Frau erzählte er ein wenig. Das alles war sehr interessant und so ging der Abend schnell und unterhaltsam zu Ende. Natürlich wurde auch signiert.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

3 Comments

  1. Anonym
    • Marie

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!