ZDF-Herzkino: “Inga Lindström: Das Geheimnis der Nordquists”

Voraussichtliche Lesezeit: 3 Minuten.

Leo Sandberg (Siemen Rühaak, l.), Carl Nordquist (Fritz von Friedl, 2. v. l.) Alexander Nordquist (Jan Hartmann, 2. v. r.) Emilia Holm (Anne Werner, M.), Viktor Nordquist (Gerrit Klein, r.) (c) ZDF/ Ralf Wilschewski

“Inga Lindström: Das Geheimnis der Nordquists” wird heute Abend um 20.15 Uhr im ZDF-Herzkino gezeigt. Somit ist dieser Film vor der schwedischen Kulise gedreht worden. Dennoch ist er nicht nur durch Romantik und tolle Landschaftsaufnahmen geprägt, sondern zeichnet sich durch eine art von Spannung aus die eher in einer Familiensaga als in einem Krimi vorkommt.

Worum geht’s bei “Inga Lindström: Das Geheimnis der Nordquists”?

Ich freue mich auf einen Film, der ein wenig mit der Mythologie der Wikinger-Historie spielt. Das ist letlich auch das, was das ZDF in seiner Ankündigung verspricht:

“Die Archäologin Emilia will beweisen, dass es unter Wikingern auch berühmte Kriegerinnen gab. Nach einem Krach an der Uni beschließt sie, auf eigene Faust nach Belegen zu suchen.

Eine Spur führt Emilia auf das Anwesen der Familie Nordquist. Dort kann sie sich als neue Gärtnerin einschleichen. Auch Alexander, der Sohn des Gutsbesitzers, ist auf Spurensuche: Zwar plant er, nach Japan auszuwandern, vorher jedoch will er das Rätsel um seinen Zwillingsbruder lösen, der vor Jahren verschwand. Emilia fühlt sich zu Alexander hingezogen, doch dessen Bruder Viktor scheint sich ebenfalls sehr für Emilia zu interessieren.

Noch ahnt Emilia nicht, dass das Rätsel um Alexanders verschwundenen Zwilling und ihre eigene Suche eng zusammenhängen.” (ZDF)

Über die Schauspieler

“Für die Hauptdarstellerin Anne Werner ist es die erste Hauptrolle innerhalb der “Inga Lindström”-Reihe. Bereits 2012 war sie als Nebendarstellerin in “Ein Lied für Solveigh” zu sehen. Auch Protagonist Jan Hartmann war 2012 in “Inga Lindström: Die Sache mit der Liebe” in einer Nebenrolle zu sehen.”(ZDF)

Lange, bestimmt schon über zehn Jahre ist es her, dass ich Gute Zeiten – Schlechte Zeiten” geschaut habe. Daher kenne ich jetzt allerdings jenen Schauspieler, der die männliche Hauptrolle in diesem Film spielt. Mittlerweile ist er deutlich älter geworden und spielt nun auch andere Rollen, aber zumindest erinnere ich mich noch daran, ihn dort das erste Mal gesehen zu haben. Ich glaube jedoch, dass in dieser Rolle des Herzkinos sehr gut hineinpassen wird und bin schon sehr gespannt darauf.

Die weibliche Hauptrolle ist leider von einer Schauspielerin besetzt worden, die mir noch so Haupt gar nichts sagt, auch hier kann ich eigentlich nur positiv überrascht werden. Ich hoffe, dass jeder einzelne Rolle authentisch besetzt wurde. Aber da ich die Herzkino Film mittlerweile kenne, habe ich vollstes Vertrauen.

Idyllische Landschaften: Über den Drehort

Die ländliche Idylle Schwedens lädt auch bei diesem Film wieder zum Träumen ein und vermutlich auch dazu, die einzelnen Drehorte einmal zu besuchen, sofern man einen Schweden Aufenthalt plant.
Eins, die diesen Film im Fernsehen betrachten bleibt nur das Fernsehbild und die Ankündigung des ZDF, die mir eben beiträgt gibt. Die Landschaft ist der heimliche Star des Films.

“Heimliche Hauptdarstellerin der “Inga Lindström”-Verfilmungen, die seit 2004 im ZDF ausgestrahlt werden, ist die idyllische Landschaft Schwedens. Felsige Küsten, grüne Wälder und unzählige Seen, gepaart mit dem großstädtischen Flair Stockholms, prägen das Setting der Filme.

Der Liebesfilm “Das Geheimnis der Nordquists”, den das ZDF am 2. Dezember 2018 zeigt, ist der 78. Film der beliebten “Herzkino”-Reihe. Er wurde überwiegend in Tystberga und Nyköping gedreht, einzelne Szenen entstanden in Stockholm. Der Film ist ab Samstag, 1. Dezember 2018, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.” (ZDF)

Erwartungen an den Film: “Inga Lindström: Das Geheimnis der Nordquists”

Ich erwarte von “Inga Lindström: Das Geheimnis der Nordquists” gute Unterhaltung, sowie eine romantische Handlung vor schöner Kulisse.
Da ich den Schauspieler der männlichen Hauptrolle bereits aus zahlreichen anderen Rollen (nicht nur aus der Herzkino-Reihe) kenne, glaube ich, sagen zu können, dass dieser Film einen schönen Abend verspricht und dieses Versprechen auch einlösen wird.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!