„Sommerschwestern“ von Monika Peetz: 4 Schwestern

„Sommerschwestern“ von Monika Peetz ist ein leichter Sommerroman, der als perfekter Begleiter für einen Kurzurlaub in die Niederlande bezeichnet werden könnte. Mit dieser Vorstellung startete ich vor einigen Tagen in eine Geschichte, die sich als weit mehr entpuppte als ein entspannter Reiseroman. Vielmehr handelt es sich um eine tragikomische Familiengeschichte vor eindrucksvoller Kulisse. Vier Schwestern,… „Sommerschwestern“ von Monika Peetz: 4 Schwestern weiterlesen

Ein neues Abenteuer der Dienstagsfrauen …

…erwartete mich in “Sieben Tage ohne” von Monika Peetz. Mit Blick auf das Cover stellte ich fest, es ging um das Essen. Oder sollte ich vielleicht eher sagen um den Verzicht auf das Essen? Wer sich an meine Rezension des ersten Bandes erinnert, der weiß noch, wie gut mir dieser gefallen hat. Nachdem Eva, Caroline,… Ein neues Abenteuer der Dienstagsfrauen … weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in KiWi Verschlagwortet mit

„Die Dienstagsfrauen“ liefen gestern im TV, heute…

… kommen sie um 13.00 Uhr noch einmal im WDR. Der Film orientiert sich sehr am Buch und dennoch gibt es ein paar Unterschiede. Hier findet ihr vorab einige Infos zum Film. Mir hat er gestern gut gefallen, aber das Buch ist dann noch etwas besser, da es sehr viel detaillierter und somit genauer ist.… „Die Dienstagsfrauen“ liefen gestern im TV, heute… weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in KiWi Verschlagwortet mit

„Die Dienstagsfrauen“ (Monika Peetz) treffen…

…  sich seit einem Französisch-Kurs an einem Dienstag pro Monat im Restaurant. Neben den monatlichen Treffen verreisen sie auch einmal im Jahr gemeinsam. Nun verstirbt Judiths Mann. In seinem Nachlass findet sie das Tagebuch, welches ihr verstorbener Mann während einer Pilgerfahrt auf dem Jacobsweg geschrieben hat. Nun wandeln die fünf Freundinnen auf den Spuren des Toten und… „Die Dienstagsfrauen“ (Monika Peetz) treffen… weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in KiWi Verschlagwortet mit
vielleserin
Die mobile Version verlassen