Ich wollte es doch nur mal anlesen…

… und nun bin ich schon auf Seite 51. Als anlesen kann ich das nun nicht mehr bezeichnen. Allerdings habe ich bisher echt viel Spaß und bin bisher davon überzeugt, dass ich einen spannenden Abend haben werde. Bisher gibt es eine weibliche Leiche und ein Teil einer männlichen Leiche. Außerdem gibt es spannende Rätsel. Eine tolle Beschreibung des Geocachings. Die Ermittler sind mir bisher überaus sympathisch. Eigentlich sind mir alle bisherigen Figuren sympathisch. Naja den Ex-Mann von Beatrice Kaspary sollte ich hier außen vor lassen. Der ist mir persönlich nicht ganz geheuer. Ich finde in seltsam. Warum ruft er jede Nacht an? Lässt sich das noch mit der Sorge um die Kinder rechtfertigen? Will er Beatrice zurück? Oder hat er eventuell etwas mit dem Fall zu tun? Ich bleibe skeptisch und werden jetzt lesen gehen.

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Hallo, Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
Translate »