Ich habe mit “Das Haus in der Löwengasse” …

Voraussichtliche Lesezeit: 0 Minuten.

… begonnen und kann euch nur sagen: Bisher ist es ein Buch, dass sich sehr angenehm lesen lässt. Es ist ein sehr atmosphärisches Buch mit einer sehr Willens starken Protagonistin. Diese widerum ist mir trotz dieser Willensstärke bisher überaus sympathisch. Auf mich wirkt sie wie eine Frau, die nicht in die Zeit passt, in der dieses Buch spielt.
Auf ihre Gegenspieler (positive wie negative) wirkt sie möglicherweise ein wenig herablassend und arrogant. Ich glaube jedoch schon jetzt, nach knapp 50 Seiten, dass es der Autorin Petra Schier gelungen ist ihre Figur so zu positionieren, dass sie für mich als Leser vielschichtig schimmert.  Sie wird im Laufe dieser Geschichte noch eine starke Entwicklung durchlaufen und so mit jeder Herausforderung an Stärke gewinnen und so wachsen.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

2 Comments

  1. Roxann Hill
  2. Jasmin Machulla

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!