Heute erreichte mich “Hexengold“ …

Voraussichtliche Lesezeit: 1 Minuten.

… von Heidi Rehn, welches ich im Rahmen der Leserunde bei Rici und delia liest, lesen werde. Tatsächlich hat die Leserunde auch eigentlich schon begonnen. Allerdings ohne mich, da es Probleme mit meiner Adresse gegeben hat oder besser gesagt mein E-Mail-Programm und aus irgendeinem Grund die E-Mail an Rici nicht versendet hat. Insgesamt freue ich mich schon sehr auf diese Leserunde, einziges Problem werden wohl die 737 Seiten werden. So gerne wie ich lese, so ungerne mag ich schwere Bücher (so vom Umfang her, nicht vom Inhalt). Schwere Bücher sind mir echt ein Graus, da werden entweder die Arme schwer oder man liest es an einem Tisch. Bei besonders dicken Büchern hat man dann das Gefühl einen dicken Felsbrocken in den Händen zu halten. Natürlich ist das Buch sehr viel weicher als Stein, aber schwer ist es trotzdem. Ich werde mir jetzt gleich schon einmal ansehen und wahrscheinlich auch schon die ersten Seiten lesen. Da ich bereits mit “Flames ‘n’ Roses” begonnen habe, werde ich beide Bücher parallel lesen und euch parallel darüber berichten. Am nächsten Wochenende möchte ich euch außerdem noch ein ganz besonderes Buch vorstellen. Es handelt sich hierbei um ein Buch, das eigentlich nichts mit Belletristik tun hat und doch momentan sehr gut hierher passt. Außerdem möchte ich euch noch kurz erwähnen, dass ich heute eine E-Mail bekommen habe, in der mir jokers mitteilte , dass mein Tablet-PC umgetauscht wird und ich ein entsprechend neues Gerät erhalte.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!