Filmpreview: “Das Kind” von Sebastian Fitzek

Voraussichtliche Lesezeit: 0 Minuten.

Am Mittwoch hatte ich die Möglichkeiten mir den Film “Das Kind” zum gleichnamigen Buch anzusehen. Ich muss gestehen, dass ich das Buch bisher nicht gelesen habe. Es ist das Einzige neben “Die Therapie”, welches ich noch nicht gelesen habe.
Aus diesem Grund war ich nun auch verdammt neugierig auf den Film. Inhaltlich ging es um einen 10 Jährigen der vor 15 Jahren (nein, ich habe mich nicht vertippt!)  ein Mord begannen hat. So denkt er. Staranwalt Robert Stern versucht die verfahrene Situation zu lösen und gerät immer mehr in Verwicklungen.
Die Besetzung überzeugt mich mit Schauspielern wie Ben Becker oder auch Didi Hallervorden.
Da ich das Buch wie bereits oben erwähnt nicht kenne, kann ich zu etwaigen Auslassungen nicht viel sagen. Ich glaube jedoch, dass es sie gab.
Mir persönlich hat der Film sehr gut gefallen. Möglicherweise gerade weil ich das Buch nicht gelesen habe. Den Film empfehle ich euch jetzt trotzdem.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!