„Die Verratenen“ von Ursula Poznanski ist…

"Die Verratenen" von Ursula Poznanski ist...
Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!
2 min read

Aktualisiert am 11. Oktober 2012 von Marie

… gerade erst in die Läden gekommen und schon habe ich das Hörbuch gehört. Ich muss zugeben, diese neue Idee von Ursula Poznanski ist anders als ich es erwartet hatte. Normalerweise spielen die Bücher der Autorin in unserer Zeit und unserer Welt. Das alles ist in diesem Buch anders. Die Geschichte spielt in der Zukunft und in einer Welt, die mit unserer nicht mehr viel gemeinsam hat.

„Sie ist beliebt, privilegiert und talentiert. Sie ist Teil eines Systems, das sie schützt und versorgt. Und sie hat eine glänzende Zukunft vor sich Rias Leben könnte nicht besser sein. Doch dann wendet sich das Blatt: Mit einem Mal sieht sich Ria einer ihr feindlich gesinnten Welt gegenüber und muss ums Überleben kämpfen. Es beginnt ein Versteckspiel und eine atemlose Flucht durch eine karge, verwaiste Landschaft. Verzweifelt sucht Ria nach einer Erklärung, warum ihre Existenz plötzlich in Trümmern liegt. Doch sie kann niemandem mehr vertrauen, sie ist ganz auf sich allein gestellt. Die Verratenen ist der erste Band einer Trilogie. Mehr Infos rund ums Buch unter: www.Ursula-Poznanski.de“ (Quelle:Amazon.de)

Das Buch selbst ist tough erzählt. Es istgradlinig und spannend. Überzeugt die Autorin normalerweise mit Emotionalität, so überzeugt sie hier mit der emotionalen Entwicklung der Figuren.
Die atmosphärische Ebene ist wunderbar durchdacht und ausgearbeitet. Die Welt der Sphären-Bewohner ist so anders gegenüber der Welt der Außenbewohner. Die Welten, die hier miteinander leben und kämpfen sind absolut gegensätzlich und als Hörer des Hörbuchs weißt du nie, was dich als nächstes erwartet.
Mit der Auflösung dieses ersten Teils der Triologie hätte ich so nie gerechnet. Ursula Poznanski gelingt es brilliant ihre Leser oder Hörer immer wieder vor neuen Überraschungen zusammenzucken zu lassen und mit zahlreichen unvorhersehbaren Wendungen zum Umdenken zu zwingen.

Julia Nachtmann unterstützt die Wirkung der Geschichte, indem sie diese sehr gut erzählt. Sie hat eine ausdrucksstarke lebendige Stimme mit vielen Facetten. Es ist leicht ihr durch den Verlauf der Geschichte zu folgen. Unerschrocken und stimmungsvoll führt sie die Hörer durch die Welt in der die Figuren (über)leben.

Ich freue mich bereits auf die Fortsetzung und bedanke mich bei Jumbo Medien für das Rezensionsexemplar.

Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!

2 Kommentare

  1. Ich hab mir das Buch vor Kurzem gekauft, allerdings noch nicht gelesen.
    Bin auf jeden Fall gespannt, und dein Urteil macht mich gleich noch neugieriger ^^
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.