Blogtour: Tod auf dem Titisee

Voraussichtliche Lesezeit: 3 Minuten.

Nun seid ihr also bei mir gelandet, zu Blogtour von “Tod auf dem Titisee” von Sanne Aswald. Das heutige Thema dieser Blogtour lautet Spurensuche im Schwarzwald und ich bin mir sicher, dass einige von euch den Schwarzwald bislang noch nie von innen gesehen haben, ich übrigens auch nicht. Aber ich habe mich ein wenig damit beschäftigt, und auch im Rahmen dieses Buches einige faszinierende Eindrücke bekommen.

Der Schwarzwald ist bekannt für seine Kurorte, für seine Entspannungsressorts und, um einfach mal abzuschalten, aber er ist es ebenso bekannt für seine Natur und seine Küche. All diese Eindrücke sind auch in “Tod auf dem Titisee” spürbar, da die Protagonistin Clarissa in diesen Gebieten recherchiert. Zunächst einmal ist sie natürlich in einem sehr kleinen, familiären Hotel untergebracht, das aber durchaus zum Verweilen einlädt. Zum anderen interessiert sie sich aufgrund ihres Berufes, sie ist Sachbuch-Autorin, für den Schwarzwald. Momentan schreibt Clarissa an einem Buch, das sich mit typischen Schwarzwälder Rezepten beschäftigt, das Thema ist Genuss und Wellness, und ich rede hierbei nicht nur von der Schwarzwälder Kirschtorte.
Während ihrer Recherche stößt sie dabei auf eine kräuterkundige Frau, Ellen, mit der sie sich auch gleich ein wenig anfreundet. Ebenfalls nutzt sie die Gelegenheit, sich schon einmal den Schwarzwald anzusehen, da sie wieder dorthin zurückkehren möchte. Sie, die dort geboren wurde.
Kurz nach ihr reist jedoch auch ihr eifersüchtiger Exfreund Pascal an, der sich scheinbar zum Stalker entwickelt und ihr praktisch auf Schritt und Tritt folgt. Um sich abzureagieren, unternimmt sie nach einem Treffen mit ihm einen Spaziergang und entdeckt auf dem Titisee die Leiche eines Mannes.
Auf den ersten Blick ist der Tote einfach friedlich eingeschlafen, doch als klar wird, dass der Unbekannte Ellens Mann, gerät Clarissa in Verdacht, da er nicht nur Ellen Mannes, sondern gleichzeitig ihr Makler, der am Vorabend nicht zum vereinbarten Termin erschienen war…
Soviel zur Ausgangssituation. Im Gespräch mit Ellen stellt sich jedoch schnell heraus, dass auch sie verdächtigt wird und so beschließen die beiden Frauen das Ableben des Toten ein wenig näher unter die Lupe zu nehmen. Nun, da klar ist, dass dieser vergiftet wurde, suchen sie nach Motiven und potentiellen Verdächtigen. In ihrer Liste tauchen eine Ex-Geliebte, Ellen selbst und einige weitere Verdächtige auf, aber alles in allem ist die Liste recht übersichtlich. Gemeinsam mit Ellen begibt sich Clarissa auf die Spuren der Vergangenheit. Die einzige Möglichkeit, den Verdacht gegen sie selbst aufzuheben, ist, einen anderen Verdächtigen zu präsentieren.
Natürlich besuchen Clarissa und Ellen dabei die Ex-Geliebte und erweitern somit die Zahl der ermittelnden, denn die Geliebte des Toten war schwanger.
Natürlich verlaufen die Ermittlungen äußerst unkonventionell und damit für den Leser extremst kurios. Das Buch ist witzig und spritzig erzählt, gibt aber auch immer wieder Gelegenheit zur Resektion, außerdem liefert Ellen auch immer wieder neue Rezepte für Clarissas Buch, so dass Clarissa auch mit ihrem eigenen Buch gute Fortschritte macht.

Natürlich könnt ihr im Rahmen dieser Blogtour auch etwas gewinnen:

1. Preis


“Ein Garten für die Seele”, Callwey Verlag in Print

2.-4. Preis


Je einmal “Tod auf dem Titisee” in Print

Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden

Damit Lostopf hüpfen könnt, beantwortet mir doch bitte eine Frage:

“Was würdet ihr tun, wenn ihr in einer vergleichbaren Situation stecken würdet, wie Ellen und Clarissa? Wie würdet ihr den Verdacht von euch abwenden?”

Morgen geht die Blogtour natürlich weiter. Möchtet ihr wissen wo euer Reisebus als Nächstes hält? Hier der Tourfahrplan:
25.11. Tod auf dem Titisee
Katja von www.kasasbuchfinder.de

26.11. Interview
Manja von www.manjasbuchregal.de

27.11. Clarissa
Angela von mamamachtpause.blogspot.de

28.11. Spurensuche im Schwarzwald Angekommen
Marie von www.vielleserin.de

29.11. Der Titisee als Schauplatzkulisse
Tamara von tamysbuecherwelt.wordpress.com

30.11. Gewinnerbekanntgabe

8 Comments

  1. Daniela Schiebeck
  2. Sonja/ Wildpony
  3. Anonym
  4. Anonym
  5. Bettina Hertz
  6. Anonym
  7. Tiffi2000
  8. Ingeborg Justen

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!