Begeistert habe ich heute Hex Hall beendet…

Voraussichtliche Lesezeit: 1 Minuten.

… wobei ich festhalten muss, dass das Buch nicht nur gut geschrieben ist, sondern auch zahlreiche unerwartete Wendungen beinhaltet. Wer jetzt denkt, es ist wirklich wie Harry Potter, der irrt. Vielmehr handelt es sich bei dem Buch um ein Buch, das gewisse Gemeinsamkeiten mit Harry Potter hat. Gewisse Gemeinsamkeiten sind vor allem in Bezug auf den Aufbau der ganzen Geschichte zu finden. So erzählt Hex Hall einen kurzen Ausschnitt aus dem Leben von Sophie Mercer, einer Hexe, die nach einem verunglückten Zauberversuch nach Hecate Hall strafversetzt wird. Hecate Hall gilt bei den Schülern als Hex Hall, da viele magische Wesen dort anzutreffen sind. Es gibt Hexen, Gestaltwandler und sogar Vampire. Das Leben im Internat wird beschrieben. Der Alltag von Sophie unterscheidet sich deutlich von einem normalen Alltag, dennoch haben die Schüler dort ähnliche Probleme wie auch schon in der realen Welt.
So viel möchte ich euch zur Ausgangssituation sagen. Zur Entwicklung des Buches werde ich euch jedoch gar nicht allzu viel sagen, außer, dass es ähnlich wie bei jedem Harry-Potter-Buch eine Art finalen Count-down gibt. Ähnlich wie bei Harry Potter kämpft Gut gegen Böse. Vielleicht sollte ich besser sagen: böse kämpft gegen böse, denn Sophie ist eine schwarze Hexe, die der dunklen Magie nicht abgeneigt ist. Aber ist wirklich alles so wie es zu Beginn scheint oder trügt der Schein?
Wer das Buch liest, wird seine Freude daran haben mit Sophie durch die magische Welt zu gehen und schöne, wie weniger schöne Erlebnisse zu haben. Der Schreibstil der Autorin hat mir mindestens genauso gut gefallen, wie der Plot der Geschichte. Rachel Hawkins hat einen flüssigen Schreibstil, der sich sehr gut lesen lässt. Ihren Protagonisten fehlt es weder an Witz noch an Charme. Sophie erscheint durchaus liebenswürdig, wenn auch manches Mal ein wenig zynisch.
Hex Hall bietet einen bemerkenswerten Auftakt in eine neue Serie von Jugendbüchern. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und freue mich bereits auf den nächsten Teil, da es noch einige ungeklärte Fragen, auf deren Antwort ich mich bereits jetzt freue. Die Fortsetzung soll im März 2011 bei Lyx erscheinen.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!