Wer die deutschen Spielerinnen einmal…

Wer die deutschen Spielerinnen einmal…
Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!
1 min read

Aktualisiert am 30. Juni 2011 von Marie

… in einem anderen Licht erleben möchte, der sollte sich einmal “Elf Freundinnen müsst ihr sein” ansehen. Im zweiten Kapitel mit dem Titel ”Ladylike” werden einige wichtige Spielerinnen, die sehr viel nachhaltig verändert haben oder es voraussichtlich sehr verändern werden vorgestellt. Das betrifft nicht nur Frauen, die in der jetzigen Mannschaft spielen, sondern auch jene, die in der Vergangenheit gespielt haben (zum Beispiel Silvia Neid).
So bekommen wir als Leser einen anderen zum Teil auch privateren Blick auf die Spielerinnen, sowie Frauen, die den Spielerinnen stehen.
Mir gefallen die Portraits zu den einzelnen Frauen sehr gut, da es Okka Gundel gelungenes die Frauen als Ganzes zu beschreiben. Jede Einzelne wird vielschichtig dargestellt. Insofern hat man schon fast das Gefühl, mit den Spielerinnen selbst zu sprechen.
Ihr seht, auch dieses Kapitel kann ich euch wärmstens empfehlen. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Zum nächsten Spiel der deutschen Damen erwartet euch ein weiteres Kapitel.

Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.