„Angela Merkel: Die Kanzlerin und ihre Zeit“ von Ralph Bollmann

„Angela Merkel: Die Kanzlerin und ihre Zeit“ von Ralph Bollmann ist mit insgesamt etwas über 700 Seiten eine äußerst umfangreiche Biografie, die nicht nur Merkels Karriere als Kanzlerin thematisiert, sondern praktisch rekonstruiert, wie sie zu der Frau wurde, die sie heute ist. Ralph Bollmann, der Angela Merkels Weg in diesem Buch rekonstruiert, hat sich dabei von… „Angela Merkel: Die Kanzlerin und ihre Zeit“ von Ralph Bollmann weiterlesen

„Geisterball“ von Wolff-Christoph Fuss

„Geisterball“ von Wolff-Christoph Fuss ist ein Buch über Fußball und über die zurückliegende Saison, die Corona-bedingt gefühlt größtenteils ohne Zuschauer stattfand. Wolff-Christoph Fuss hat diese Saison als Sportredakteur für Sky begleitet und trotz oder vielleicht gerade wegen vieler Unwegbarkeiten und Besonderheiten einiges erlebt. Über diese Erfahrungen erzählt er szenisch und schafft es den Fussballfan und… „Geisterball“ von Wolff-Christoph Fuss weiterlesen

„Im Weißen Haus – Die Jahre mit Barack Obama“ (8) von Ben Rhodes

„Im Weißen Haus – Die Jahre mit Barack Obama“ von Ben Rhodes weckt Erinnerungen an eine US-Regierung vor Donald Trump und macht deutlich, dass echtes Regieren mehr ist, als polarisieren und spalten. Echtes Regieren sollte einen, verbinden und versöhnen, was uns trennt. Gleichzeitig sollte dieses Einen aber nicht zu Gleichmacherei führen, sondern die Vielseitigkeit und… „Im Weißen Haus – Die Jahre mit Barack Obama“ (8) von Ben Rhodes weiterlesen

„America First: Donald Trump im weißen Haus – Eine Bilanz“ von Stephan Bierling

„America First: Donald Trump im weißen Haus – Eine Bilanz“ von Stephan Bierling stellt eine Bilanz dar, die sich mit der ersten Amtszeit Donald Trumps beschäftigt.  Im Vergleich zu „Im Wahn“ von Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby beschäftigt sich „America First: Donald Trump im weißen Haus – Eine Bilanz“ von Stephan Bierling eher mit dem… „America First: Donald Trump im weißen Haus – Eine Bilanz“ von Stephan Bierling weiterlesen

„Im Wahn“ von Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby: zur US-Wahl

„Im Wahn – Die amerikanische Katastrophe“ von Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby ist ein Sachbuch, das ich euch pünktlich zur US-Wahl gerne vorstellen möchte. In diesem Sachbuch analysieren Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby die Entwicklungen, die sich während der Regierungszeit von Donald Trump innerhalb der amerikanischen Gesellschaft gezeigt haben. Mit jedem Kapitel von „Im Wahn… „Im Wahn“ von Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby: zur US-Wahl weiterlesen

„Meine dunkle Vanessa“ von Kate Elisabeth Russell: eine Liebe vor 17 Jahren

„Meine dunkle Vanessa“ von Kate Elisabeth Russell ist ein Roman der angesichts der #MeToo-Debatte in die aktuelle Zeit passt, wie kaum ein anderer. Manch einer wird glauben, dass dieser Roman tatsächlich so passiert wäre, aber die Autorin versichert bereits auf der ersten Seite, dass „Meine dunkle Vanessa“ ein fiktiver Roman ist, der von einigen realen… „Meine dunkle Vanessa“ von Kate Elisabeth Russell: eine Liebe vor 17 Jahren weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in C.Bertelsmann

„Am Sonntag geht Gott angeln“ von Dirk Großer

„Am Sonntag geht Gott angeln“ von Dirk Großer war mehr oder weniger ein Zufallsfund, da ich mich schon seit Längerem mit den Kelten und ihren Ritualen und Traditionen auseinandersetze. Ich mag die irische Kultur vor allem aufgrund ihrer Verbundenheit mit der Natur und aufgrund ihres Gemeinschaftsgefühls. Dieses Buch verbindet nun die irische Kultur und Mythologie… „Am Sonntag geht Gott angeln“ von Dirk Großer weiterlesen

Paul McCartney: Less Meat, Less Heat – Ein Rezept für unseren Planeten

Sir Paul McCartney stellt in seinem Buch „Less Meat, Less Heat“ ein Konzept dar, wie man nicht nur selbst gesünder lebt, sondern gleich dazu etwas für den Umwelt- und Klimaschutz tun kann. Tatsächlich zwingt er niemanden, selbst zum Vegetarier oder gar Veganer zu werden, obwohl er selbst durch seine verstorbene Ehefrau Linda zum Vegetarier wurde.… Paul McCartney: Less Meat, Less Heat – Ein Rezept für unseren Planeten weiterlesen

„Glück à la carte“ von Antonella Boralevi…

… überrascht seine Leser mit einem bemerkenswert romantischen wie gleichzeitig klugen Roman über das Leben. Mirella reist am Vorabend ihres 47. Geburtstags nach Paris und besuchte dort in einer kleinen Seitenstraße ein ganz besonderes Restaurant. Es ist ein Restaurant, dass ihr die verpassten Chancen in ihrem Leben aufzeigt, das à la carte. Mirella hat einige… „Glück à la carte“ von Antonella Boralevi… weiterlesen

„All about a girl“ von Caitlin Moran ist alles, was man…

… bei einem Buch für Mädchen oder junge Frauen nicht unbedingt erwarten würde. Schon gar nicht, wenn dieses von einer Frau geschrieben wurde. Was klingt, als hätte ich enorm viele Vorurteile und Rollenklischees im Kopf, soll es gar nicht sein. Aber All „About a girl“ ist eines: derb. Man könnte meinen, es sei von einem… „All about a girl“ von Caitlin Moran ist alles, was man… weiterlesen