“Das Inselweihnachtswunder” von Janne Mommsen

“Das Inselweihnachtswunder” von Janne Mommsen gehörte zu den ersten Winterhörbüchern, die ich dieses Jahr gehört habe. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Carola, die Pastorin des Friesendoms auf Föhr. Obwohl es sich dem Namen nach um eine Weihnachtsgeschichte handelt, ist dieses Buch mehr als das, denn ähnlich wie auch in “Weihnachtsträume am See” von Kerstin Hohlfeld… “Das Inselweihnachtswunder” von Janne Mommsen weiterlesen

“Plätzchen gesucht Liebe gefunden” (6) von Petra Schier

“Plätzchen gesucht Liebe gefunden” von Petra Schier ist der 6. Teil der Weihnachtshund-Reihe. Auch in diesem Weihnachtsroman geht es um die Familie Sternbach. Ricarda Sternbach ist uns ja bereits aus früheren Teilen  dieser Reihe gut bekannt. Sogar Frank Hellberger kennen wir bereits aus einem früheren Band. Er war zur Hochzeit von Ricardas Zwillingsbruder Patrick eingeladen… “Plätzchen gesucht Liebe gefunden” (6) von Petra Schier weiterlesen

“Zimtsternträume” von Sue Moorcroft:(K)ein Weihnachtsroman

“Zimtsternträume” von Sue Moorcroft ist ein schöner winterlicher Roman, der in Teilen in der Advents- und Weihnachtszeit spielt. Trotzdem ist er für mich nicht ausschließlich ein Weihnachtsbuch. Viel eher erscheint es -ganz ähnlich wie im letzten Jahr der Winterroman “Hannahs Gefühl für Glück” von Fran Kimmel – als ein Roman mit großen Emotionen und Tiefgang.… “Zimtsternträume” von Sue Moorcroft:(K)ein Weihnachtsroman weiterlesen

“Weihnachtsträume am See” von Kerstin Hohlfeld

“Weihnachtsträume am See” von Kerstin Hohlfeld ist ein weihnachtlicher Roman und gleichzeitig der dritte in sich abgeschlossene Weihnachtsroman der Autorin. Dieses Mal lernen wir Ina und ihre Freunde kennen. Ina hat vor einiger Zeit den Marktstand ihrer Mutter übernommen und verkauft nun dort neben Obst und Gemüse auch Müsli in unterschiedlichen Variationen. Einmal im Jahr… “Weihnachtsträume am See” von Kerstin Hohlfeld weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ullstein Verschlagwortet mit

“Der kleine Teeladen in Tokio” (Romantic Escapes 5) von Julie Caplin

“Der kleine Teeladen in Tokio” von Julie Caplin ist der fünfte Roman der Romantic-Escapes-Reihe, zu der auch “Das kleine Café in Kopenhagen” gehört. Dieses Mal reisen die Leser oder Hörer mit Fiona, die ein Fotografie-Stipendium erhalten hat, nach Tokio. Hier lernt sie nicht nur die japanischen Traditionen kennen, sondern trifft auch Gabriel Burnett wieder. “Der… “Der kleine Teeladen in Tokio” (Romantic Escapes 5) von Julie Caplin weiterlesen

“Die Eifelgräfin” (Kreuz-Trilogie 1) von Petra Schier

“Die Eifelgräfin” von Petra Schier ist ein historischer Roman aus dem Jahr 2009, den ich schon seit Längerem lesen wollte, jedoch immer wieder aufgeschoben habe. Nun jedoch bot sich die perfekte Gelegenheit, diesen ersten Teil der Kreuz-Trilogie und seine Folgebände zu lesen. Schließlich ist mit “Das Kreuz des Pilgers“ gerade der erste Teil der sogenannten… “Die Eifelgräfin” (Kreuz-Trilogie 1) von Petra Schier weiterlesen

“Funkenmord: Kluftingers 11. Fall” von Klüpfel/Kobr

Als ich mit dem Hörbuch zu “Funkenmord”, Kluftingers elftem Fall, begann, wusste ich, dass es sich hierbei um einen Cold Case handelte. Denn bereits im vorangegangenen Kluftinger-Fall entstanden Verbindungen, die in eine lange zurückliegende Vergangenheit wiesen. Mit Kluftinger reisen wir also in dessen eigene Vergangenheit, wobei wir uns eigentlich weiterhin in der Gegenwart aufhalten. Kommissar… “Funkenmord: Kluftingers 11. Fall” von Klüpfel/Kobr weiterlesen

“Junge mit schwarzem Hahn” von Stefanie vor Schulte

“Junge mit schwarzem Hahn” von Stefanie vor Schulte ist eine der ungewöhnlichsten Geschichte dieses Jahres und mit Sicherheit eine Geschichte, die berühren kann. Gleichzeitig ist es eine Geschichte, zu der ich mir den Zugang ein wenig erarbeiten musste. Denn eines war diese Geschichte nicht, einfach. “Junge mit schwarzem Hahn” von Stefanie vor Schulte: Eine Geschichte… “Junge mit schwarzem Hahn” von Stefanie vor Schulte weiterlesen

“Tiefer Riss – Was uns spaltet und was uns verbindet” von Katja Schneidt

“Tiefer Riss – Was uns spaltet und was uns verbindet” von Katja Schneidt ist ein Buch, das uns die Zerrissenheit unserer multikulturellen Gesellschaft aufzeigt, aber auch deutlich macht, dass uns mehr verbinden könnte als uns trennt. Da ich selbst denke, dass man viele Vorurteile und Ängste durch einen offenen Umgang und Austausch miteinander abbauen kann,… “Tiefer Riss – Was uns spaltet und was uns verbindet” von Katja Schneidt weiterlesen

“Demokratie aushalten!” von Karoline M. Preisler

“Demokratie aushalten! Über das Streiten in der Empörungsgesellschaft” von Karoline M. Preisler ist ein Buch über die gesellschaftlichen Veränderungen, die sich durch die Pandemie festigten. Dass ich nie ein Buch über Corona lesen wollte, musste ich bei diesem Buch zunächst überdenken. Wollte ich wirklich ein Buch über die Pandemie lesen? Eigentlich haben wir doch alle… “Demokratie aushalten!” von Karoline M. Preisler weiterlesen

vielleserin
Die mobile Version verlassen