Positiv überrascht bin ich von Tasmina Perry „Drei Tage Manhattan – Begleitung gesucht”

Voraussichtliche Lesezeit: 1 Minuten.

Positiv überrascht bin ich von „Drei Tage Manhattan – Begleitung gesucht”  von Tasmina Perry. Der Grund für meine positive Überraschung ist schnell gefunden, denn das Buch erzählt einen eigentlich alltäglichen Umstand. Trotzdem fand ich es bislang keinesfalls langweilig, langatmig oder sonst irgendwie unpassend, sondern eher im Gegenteil. Das Buch faszinierte mich bis dato auf eine selten dagewesene Weise.

Ein prägendes Belletristik-Buch: Tasmina Perry’s “Drei Tage Manhattan”

Es gibt wenige Bücher, die einem noch nach Jahren in Erinnerung bleiben werden, doch bei diesem hier bin ich mir sicher, dass dieses ein recht prägendes Belletristik-Buch ist.

Gegensätze und die Macht einer Freundschaft

Es ist schwer in Worte zu fassen, warum ich dieses Buch als prägend und in gewisser Weise auch als ergreifend ansehe, denn eigentlich macht es ja nichts anderes als aus dem Leben zweier Frauen zu erzählen, die unterschiedlicher nicht sein können.

Die eine, Jung, Tänzerin und vielleicht ein wenig naiv, aber keinesfalls dumm, die andere, eine ältere Dame, ehemals Geschäftsfrau mit viel Lebenserfahrung und ausgezeichneter Bildung. Die Unterschiede könnten kaum größer sein und doch werden die beiden Frauen so etwas wie Freundinnen.

Obwohl ihre Lebensläufe so unterschiedlich sind, gelingt es der einen wie auch der anderen etwas aus ihrem dreitägigen Aufenthalt in Manhattan mitzunehmen. Dieses mitnehmen erscheint mir jedoch auf gar keinen Fall materialistisch, sondern mehr im Bezug auf Empathie und Menschlichkeit.

Ellenor Roosevelt und ihre Bedeutung für das Buch

Vielleicht kennen einige von euch des Zitat von Ellenor Roosevelt: „No one can make you feel inferior without your consent.“ Dieser Satz, der mir schon vor einigen Jahren einmal über den Weg lief, prägt auch dieses Buch in bemerkenswerter Weise.
Dieser kurze Beitrag soll keinesfalls als Rezension dienen, sondern stellt lediglich einen ersten Eindruck über meine Wahrnehmung des Buches dar. Ich möchte euch auf ein Buch hinweisen das mich auf besondere Weise angesprochen und fasziniert hat. Bis dato.

Summary
Review Date
Reviewed Item
„Drei Tage Manhattan – Begleitung gesucht" von Tasmina Perry
Author Rating
51star1star1star1star1star

4 Comments

  1. Lotta Lunatic
    • Marie
  2. Hanne von BookLounge
    • Marie

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!