Piper-Verlag schickt das erste Revolverblatt per E-Mail raus …

Voraussichtliche Lesezeit: 0 Minuten.

… und ich gehöre zu den Ersten, die es lesen, hören und mit ihm umgehen. Auf eine interessante Neuerscheinung im Bereich Krimis wurde ich hierbei aufmerksam. Es handelt sich um das neue Buch von Carsten Sebastian Henn.
Dieser neue Krimi ist unter dem Titel “Die letzte Reifung” im Pendo-Verlag erschienen. Im Revolverblatt-Magazin findet man auch den Trailer. Diesen fand ich ungewöhnlich und innovativ. Deshalb möchte ich ihn euch nicht vorenthalten.
Werft einfach mal selbst einen Blick hinein. Aber Vorsicht, nicht, dass ihr schwach werdet.

Schon vor einigen Wochen hatte ich von den so genannten kulinarischen Krimis gehört. Gut, seit “Seenacht” bin ich, was kulinarische Genüsse angeht, etwas skeptisch. Dieser Krimi der besonderen Art macht mich jedoch ein weiteres Mal neugierig. Immerhin weiß ich dieses Mal, dass es sich um einen ungewöhnlichen Krimi handelt.
Vielleicht habt ihr Interesse mir, nachdem ihr euch den Trailer angesehen habt, zu schreiben, was ihr davon haltet.

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh