Otto Waalkes wird 70. Sonderprogramm bei Kabel1 und ZDF

Voraussichtliche Lesezeit: 5 Minuten.

Heute wird der liebenswerte Ostfriese Otto Waalkes, der als Erfinder des Ottifants ebenso bekannt ist, wie als Comedian und Entertainer, also 70 Jahre alt. Der runde Geburtstag ist für gleich zwei TV-Sender ein guter Grund zu feiern.

Kabel1 zeigt Ottos Filme

Der Comedian, Comic-Zeichner und Liedermacher ist einer der wenigen, der es schafft Menschen aller Altersklassen zu unterhalten.

Um 16.45 Uhr wird zunächst “Ice Age” gezeigt. Ein Zeichentrickfilm in dem Otto Waalkes dem Riesenfaultier Sid seine Stimme erstmals lieh. Mittlerweile gibt es 5 Ice Age-Filme, gezeigt wird aber nur Teil 1.

22.Juli 2018, 16.45 Uhr: Ice Age – Worum geht’s?

“Während Scrat besessen versucht seine geliebte Nuss zu vergraben, haben Sid (das nervige Faultier), Manni (das muffige Zottel-Mammut) und Diego (der verschlagene Säbelzahntiger) ein ganz anderes Problem. Das schräge Trio stolpert zufällig über ein Menschenbaby, dass sie nun zu seiner Familie zurückbringen wollen. Ohne zu ahnen, was sie sich mit dem süßen Bündel aufgehalst haben, stürzen sich die drei in ein halsbrecherisches Abenteuer, bei dem es gilt Vulkanausbrüche, wilde Rutschpartien und noch ganz andere Gefahren zu meistern…” (Inhaltsangabe der DVD Collection)

Ich habe diesen Film schon das eine oder andere Mal gesehehen und kann sagen, dass Otto Waalkes’ Stimme perfekt zu diesem Film und zur Figur des Sid passt.

22. Juli 2018, ab 18.25 Uhr: „Otto – Der Film“, “Otto – der neue Film” und “Otto – Der Außerfrisische”

“Otto – Der Film” stammt von 1985. 1987 folgte dann “Otto – Der neue Film”. Was bedeutet, das ich noch gar nicht auf der Welt war, als diese Filme erstmals gezeigt wurde. 1989 erschien dann “Otto – Der Außerfrisische”. Vermutlich werden sich einige Zuschauer, die etwas älter sind daran erinnern können. Ich selbst kenne die drei Filme mittlerweile von der nebenstehenden DVD.  Der erste “Otto-Film” lief bereits öfters im Fernsehen, so dass ich ihn bereits gesehen habe.

Worum geht’s?

Über “Otto-der Film”: “Ein armer junger Mann namens Otto kommt vom flachen Land in die große Stadt. Dort rettet er dem reichen Mädchen Silvia ganz zufällig das Leben. Doch damit beginnen auch jede Menge Probleme, denn die schöne Silvia hat nicht nur Geld, sondern auch einen Verlobten und eine Mutter. Dazu kommen noch Ottos Firma OSSI – mit Schulden aber ohne Kunden – und der zwielichtige Geldverleiher Shark, der sein Geld von ihm zurückfordert.” (Inhaltsangabe der DVD-Collection)

Über “Otto – der neue Film”: “Sie glauben, Sie wären klein und häßlich? Da müssen Sie erstmal ihn sehen: Otto – flonk, flatt und flipsig – früher nur flink, flott und flapsig. Er ist Ostfrieslands Antwort auf Rambo und steht zwischen zwei Welten, zwei Frauen und zwei Tieren. Während er versucht, einen Hund mit Beißhemmung und eine Katze mit Selbstmordabsichten zu heilen, läuft ihm der Traum seiner schlaflosen Nächte über den Weg: Gaby – schön wie eine Elfe, eiskalt wie eine Hundeschnauze. Otti balzt wie ein brünftiger Hirsch, doch Gaby denkt nur an Amboss, den Rabiator – ein echter Kerl mit Muckis aus Stahl und ‘nem Hirn aus Schaumgummi. Naja, Otto hat Muskeln wie Murmeln und ein Hirn wie eine Erbse sowie Haarausfall. “Du bist der Kegel, ich bin das Kind. Du bist die Pocken, ich bin der Wind”, unter diesem Motto tut der liebestolle Otto für die Gaby einfach alles. Und fällt prompt beim Bodybuilder-Wettbewerb mordsmäßig auf die Nase! Nur gut, dass es ja noch die liebe Anna gibt…” (Inhaltsangabe der DVD-Collection)

Über “Otto – Der Außerfrisische”: “Otto, Friese ohne Furcht und Adel, ist in seiner Heimat ein angesehener Mann: er beliefert den Kindergarten mit Milch und Horrorgeschichten, versorgt die alternative Agrarkommune mit naturbelassenen Vollwerteimern und belebt das Souvenirgeschäft mit Leuchttürmen und Klopapierrollen…”  (Inhaltsangabe der DVD-Collection)

Montag, 23. Juli 2018, 20.15 Uhr: „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“

“Die Hexe ist ins Knusperhaus umgezogen. Schneewittchen hat mittlerweile einen Thronfolger geboren. Doch Rumpelstilzchen will den kleinen adoptieren, außer jemand errät seinen Namen. Klar ist das ein Auftrag für die 7 Zwerge. Doch bevor sie sich zusammen auf machen können um den Namen Rumpelstilzchens herauszufinden, muss der kleine Bubi seine Freunde erst einmal finden, da diese in alle Winde verstreut sind.” (Inhaltsangabe der DVD-Collection)

Montag, 23. Juli, 22:25 Uhr: “Otto – Die Doku”

Wer der Mensch hinter der Show-Figur „Otto“ ist, verrät kabel eins exklusiv in „OTTO – Die Doku“ (Montag, 23. Juli, 22:25 Uhr). Darin kommen, neben der Comedy-Legende selbst, auch Schulfreunde, Bandkollegen, Medienleute und Macher aus seinem Management zu Wort – darunter seine Filmpartner Ute Sander, Jessika Cardinahl und Axel Stein, Comedian Oliver Pocher sowie Ottos Autor Bernd Eilert und der Filmmusikkomponist Harold Faltermeyer.

ZDF zeigt Doku über Otto Waalkes

Otto Waalkes. Foto: Tom Hafner/ZDF

Auch das ZDF zeigt eine Otto-Waalkes-Doku. Allerdings schon am Sonntag um 22:25 Uhr. Das heißt, dass sich diese Doku mit dem letzten Film der Kabel1-Auswahl überschneidet. Dennoch werde ich diese Dokumentation sehr gerne schauen, da Otto hier selbst mitwirkt.

Laut ZDF erwartet den Zuschauer Folgendes: “Am 22. Juli 2018 wird Otto Waalkes 70 Jahre alt. Das ZDF würdigt Deutschlands beliebtesten Komiker mit einer besonderen, nicht ganz ernst gemeinten Dokumentation.

Otto Waalkes alias Reporter Harry Hirsch ist dem Erfolgsgeheimnis des großen Komikers auf der Spur. Unterstützt wird er dabei unter anderen von Hans Werner Olm, Guido Knopp, Karen Webb, Berti Vogts, Detlev Buck und “Maddin” Schneider.

Auf seine unnachahmliche Art versucht Harry Hirsch, die Antwort auf folgende Fragen zu finden: Was hat Otto zu dem Humor-Giganten gemacht, der er heute ist? Haben Herkunft und Lebensumstände dabei eine entscheidende Rolle gespielt? Wer waren die Vorbilder für seine legendären Gestalten, vom ostfriesischen Pfarrer über Zwerg Bubi bis hin zu Frau Suhrbier? Welche gut gehüteten Geheimnisse stecken hinter Ottos beispielloser Erfolgsgeschichte?”

Ich persönlich freue mich auf dieses spezielle TV-Programm und auch, wenn ich vielleicht nicht alle Filme schauen werde, wird dies ein bunter Strauß aus tollen Filmen. Ich bin mir sicher das hier jeder etwas finden wird, das ihn begeistert? Schade, das es in diesem TV-Programm nichts zu den Ottifanten gibt, die mag ich nämlich sehr gern. Was ich aber mindestens ebenso liebenswert finde, sind seine Parodien und Liedabwandlungen. Otto als Kultfigur, der heute 70 Jahre alt wird, erscheint mir kurioser Weise gleichzeitig zeitlos und am Puls der Zeit. Dies gilt insbesondere, aber nicht nur in Bezug auf seinen Witz und seine Klasse. Otto ist einfach ein Unikat, von denen es heute eigentlich viel zu wenige gibt.

Summary
Otto Waalkes wird 70. Sonderprogramm bei Kabel1 und ZDF
Article Name
Otto Waalkes wird 70. Sonderprogramm bei Kabel1 und ZDF
Description
Heute wird der liebenswerte Ostfriese Otto Waalkes, als Erfinder des Ottifants, wie als Comedian und Entertainer bekannt, also 70 Jahre alt. Dieser runde Geburtstag ist für gleich zwei TV-Sender ein guter Grund zu feiern.
Author
Publisher Name
vielleserin.de
Publisher Logo
Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

2 Comments

    • Marie

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!