LBLM: Welches Buch war das Erste, das du ganz allein gelesen …

… hast und an dessen Lektüre du dich auch noch gut erinnern kannst? Besitzt du dieses Buch noch? So lautet die erste Frage beim LBLM. Die Frage ist für mich relativ einfach zu beantworten. Das erste Buch, das ich alleine gelesen habe, war “Das Sams” von Paul Maar.
Ihr wisst schon, was ich meine. Dieses seltsame Wesen mit Rüssel und Punkten im Gesicht, dass einerseits total menschlich andererseits aber auch ein echter Allesfresser ist. Es kann Wünsche erfüllen, reimt unterbreitet eine ganze Menge Chaos.
Als Kind habe ich diese Reihe geliebt. Ich habe sie förmlich verschlungen. Auch heute nehme ich sie noch manches Mal gerne zur Hand, um einfach nur darin zu blättern und hin und wieder mal eine Seite zu lesen.
Wenn ich dieses tue, dann weil sie innerhalb von kürzester Zeit wieder, was kurz vorher und kurz danach passiert ist. “Das Sams” sicherlich eine schöne Kindheitserinnerung, aber eben auch ein echter Klassiker für Kinder.

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Hallo, Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
Translate »