“Hexengold” ist eindrucksvoll,…

Voraussichtliche Lesezeit: 0 Minuten.

… wenn es um die medizinische Versorgung im Mittelalter geht. Die Beschreibungen der Behandlungen ist schon sehr beeindruckend und für einen Roman sehr detailliert. Heidi Rehn muss sich intensiv mit dem Thema Medizin auseinander gesetzt haben, da sie sogar Themen wie Fallsucht oder Geburtsprobleme berücksichtigt.
Gleichzeitig fällt auch eine sprachliche Anpassung an die damalige Zeit auf. In “Hexengold” werden häufig ältere bzw. nicht mehr geläufige Wörter verwendet. Das macht es nicht immer leicht es zu lesen, aber gleichzeitig sehr interessant. Es wäre sicher falsch, wenn ich das Buch als spannungsgeladen bezeichnen würde, da es ganz sicher nicht im Sinne des Wortes spannend ist. Vielmehr ist es unterhaltsam, interessant, oft ernsthaft und in manchen Passagen sogar leicht anzüglich.  Inzwischen finde ich das Buch ganz gut lesbar.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!