DonnerstagsKrimi im Ersten: “Die Füchsin – Spur in die Vergangenheit”

Voraussichtliche Lesezeit: 1 Minuten.

Mit „Die Füchsin – Spur in die Vergangenheit“ wird heute Abend wieder ein toller Film im Ersten gezeigt. Und dennoch bin ich etwas skeptisch, ob ich diesen Film gucken werde, denn eigentlich würde ich viel lieber „Die Fäden des Glücks“ von Julia Fischer lesen. Denn das Buch hat mich tatsächlich nach wenigen Minuten völlig in seinen Bann gezogen, aber mehr dazu in der bald folgenden Rezension.

Heute soll es erst einmal um den Donnerstagskrimi im ersten gehen. Denn „Die Füchsin“ klingt nach einem Krimi der anderen Art. Also nach etwas wirklich ungewöhnlichem. Allerdings auch mit historischem Hintergrund, obwohl er rein fiktiv ist.

Inhalt

“”Die Füchsin” Anne Marie Fuchs kommt zu spät: Ihr Ex-Mann Konrad Gelden wird in seiner Villa erschossen, der maskierte Täter flieht vor Annes Augen. Damit zerschlägt sich Annes Hoffnung, das Rätsel um das Verschwinden ihres Sohnes Florian zu lösen. Der war vor fast 30 Jahren als kleiner Junge entführt worden, um Anne für ihren Ausstieg bei der Stasi zu bestrafen.

Annes Geschäftspartner Youssef El Kilali nutzt die Situation und ergattert einen neuen Auftrag für die Detektei Fuchs & El Kilali: Die Suche nach Konrad Geldens Mörder. Der Auftraggeber: Konrad Geldens Sohn Markus.

Anne ist elektrisiert: Dieser Markus ist etwa so alt, wie ihr Florian jetzt wäre. Sind Markus und Florian vielleicht identisch? Youssefs Frau Simone hilft, dies zu überprüfen. Erneut wird eine Hoffnung von Anne enttäuscht.

Im Rahmen ihrer Ermittlungen zum Mord an Konrad erhalten die Detektive jedoch einen Hinweis darauf, dass Florian lebt – anders als jahrelang angenommen. Anne will diese Spur sofort verfolgen. Doch Youssef ruft Anne zur Ordnung. Schließlich haben sie einen Fall zu lösen. Von nun an verfolgen Anne und Youssef zwei Missionen: Die Suche nach Konrad Geldens Mörder und die Suche nach Florian.” (Das Erste)

Ein spannender Fernsehabend oder tolles Buch?

Sollte ich also wirklich diesen durchaus spannend klingenden Krimi gucken oder vielleicht doch lieber lesen? Ganz ehrlich Leute, ich bin mir nicht sicher. Vielleicht sollte ich die Entscheidung spontan treffen. Mich persönlich reizt dieser Film ebenso sehr wie das Buch, welches aktuell auf meinem Nachtschrank wartet.

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!