Nachdem ich euch gestern erzählt habe, dass man “Copy Man”…

Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!

Nachdem ich euch gestern erzählt habe, dass man “Copy Man” am besten vor einem Praktikum lesen sollte, kann ich euch heute erzählen, dass ich bei Facebook ein Projekt gefunden habe, bei dem man Thriller rezensieren kann. Bei diesem Projekt mache ich jetzt schon einige Tage mit.

Derzeit wird eine Leseprobe gelesen und die einzelnen Seiten werden kommentiert und bewertet. Ich kann euch beispielsweise erzählen, dass man auf den ersten Seiten der Leseprobe noch nicht einmal mehr wusste, ob der Protagonist männlich oder weiblich ist. So das ist schon ein wenig verwirrend. Eigentlich weiß man doch immer, aus welcher Sicht das jeweilige Buch geschrieben ist. In diesem Buch hatte ich bis zur Seite 10 nur einen leisen Verdacht. Insgesamt ließ sich die Leseprobe ausgesprochen gut, sie ist spannend und unterhaltsam. Man weiß zwar noch nicht genau, worum es bei diesem Buch geht, aber man hat bereits einen leisen Verdacht.

Solche Bücher in doch immer wieder ein Phänomen. Eigentlich denkt man, dass man genau weiß, was auf einen zukommen wird und dann weiß man am Ende der Leseprobe nur, dass das Buch in einem sehr schönen Stil geschrieben wurde. Über den Fall erfährt man jedoch erst auf den letzten zwei Seiten der Leseprobe.

Irgendwie ist das schon komisch, dass man weiß, es ist ein Thriller, aber nicht was auf einen zukommt. Das Projekt (es heißt übrigens crimethrill) macht mir persönlich sehr viel Spaß, da man täglich nur eine oder zwei Seiten der Leseprobe freigeschaltet bekommt. Das erhöht erst einmal zusätzlich die Spannung und außerdem liest man bewusster, da man hofft, im nicht übersehen zu haben. Bei dem Buch, das zurzeit als Leseprobe bei diesem Facebook-Projekt freigeschaltet wird, handelt es sich um “Still missing – Kein Entkommen” von Chevy Stevens. Ich bin gespannt, welche Teile des Buches in dieser Woche noch freigeschaltet werden. Im Moment fasziniert mich diese Leseprobe, da ich noch überhaupt einen Eindruck habe, was mich erwartet.

Morgen werde ich euch wieder etwas über mein Hörbuch berichten. Vielleicht habe ich dann auch wieder ein gutes Stück vom “Copy Man” gelesen. Dann kann ich auch darüber wieder einen kurzen Kommentar schreiben. Jetzt wünsche ich euch einen schönen Abend.

Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!

2 Kommentare

  1. meinst du crimethrill? Das ist eine Gruppe oder besser gesagt Seite für Krimi und Thrillerliebhaber/-leser. Dort wird diskutiert, getestet und vieles mehr gemacht. Geb einfach mal bei Facebuck crimethrill ein. Dann findest du es direkt. Meines Wissens nach ist es ein privates Projekt (gestartet: Weihnachten 2010).
    Übrigens kann ich dir auch meine neue Facebook-Seite empfehlen. Dort werde ich Leserunden machen.
    Ich hoffe, ich konnte dir deine Frage beantworten.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vielleserin
Die mobile Version verlassen