“Die Regenbogen-Welt” von Alisha Bionda

Voraussichtliche Lesezeit: 2 Minuten.

Wer sich einmal mit den unterschiedlichen Schöpfungsgeschichten der Indianerstämme beschäftigt hat, der weiß, das viele wenn nicht alle Schöpfungsgeschichten dieses Kulturkreises sehr naturverbunden sind.
“Die Regenbogen-Welt” von Alisha Bionda beschäftigt sich mit genau diesen Mythen und schafft ihrerseits eine neue Schöpfungsgeschichte, wenn auch eine völlig andere. Der “Klappentext” dieses E-Books, falls man es so nennen kann, gibt bereits einen ersten Eindruck, was mich als Leser erwartet. Deshalb möchte ich ihn euch nicht länger vorenthalten:

“Eine etwas andere “Schöpfungsgeschichte” nach dem Mythos der Navajo-Indianer und anderer Stämme.
Über die verwaiste Erde wölben sich die fünf Ebenen der Regenbogen-Welt.
Die menschliche Rasse hat sich selbst vernichtet ­ sich und alles andere Leben. Nur das Volk der Insekten hat dem Untergang getrotzt. Aus ihm ist Saha, die Gottesanbeterin, hervorgegangen. Als sie herangewachsen ist, macht sie sich, geplagt von einer unerklärlichen Wissbegier und Unruhe, mit einigen Freunden auf den Weg, die Regenbogen-Welt zu erkunden. Ihr Ziel ist die fünfte Ebene, von der Auserwählte hinab auf die verwaiste Erde geschickt werden sollen.
Immer wieder treffen sie auf Relikte verschiedener Kulturen der untergegangenen Welt, und immer neue Reisegefährten gesellen sich zu ihnen. Es kommt zu gefährlichen Begegnungen. Ihr Aufstieg durch die fünf Ebenen der Regenbogen-Welt gestaltet sich als fast unmögliches Unterfangen. Doch Saha wird von einer Vision getrieben, in der sie und ihre Freunde als die Auserwählten der Zweiten Menschenrasse erscheinen.
So wagen sie, was vor ihnen noch keinem gelungen ist.”  (Quelle: amazon.de)

Nach dieser Kurzbeschreibung war ich neugierig und wählte das Buch für diese Blogtour aus. Meiner Ansicht nach gehört insbesondere in den zahlreichen Fantasy-Welten immer ein Schöpfungsmythos dazu. Alisha Bionda hat deshalb mit diesem E-Books etwas geschafft, das ich sonst allzu oft vermisse. In vielen Fantasybüchern ist es so, dass man ohne irgendein Vorwissen in eine unbekannte Welt eintaucht, sich dort auch wohlfühlt, dann jedoch den Eindruck gewinnt, es fehle irgendetwas. Dieses etwas hat Alisha Bionda nun auf eindrucksvolle Weise für die Regenbogen-Welt geschaffen. Der Schreibstil der Autorin erscheint lebendig und geradlinig. Mich persönlich hat das E-Books positiv überrascht. Ich kann es euch nur wärmstens empfehlen. Für all jene, die bis jetzt gelesen haben: Es gibt die Möglichkeit etwas zu gewinnen: 1. signierte Ausgabe „Chill & Thrill“ (Print), „Regenbogenwelt“ (eBook) und „Das Reich der Katzen“ (eBook) 2. signierte Ausgabe „SteamPunk Erotics – Der Ritt auf der Maschine“ (Print), „Regenbogenwelt“ (eBook) und „Das Reich der Katzen“ (eBook) 3. + 4. „Regenbogenwelt“ (eBook) und „Das Reich der Katzen“ (eBook) Beantworten müsst mir dafür 2 Fragen beantworten: 1. Warum wollt ihr die Bücher/E-Books gewinnen? Bitte überlegt euch etwas mehr als “damit ich es lesen kann”! 2. Von welchen Schöpfungsmythen wurde Alisha Bionda inspiriert? Mit dieser Teilnahme habt ihr ein Los gewonnen. Ausgelost wird am 18.11. Weitere Gewinnlose könnt ihr während der Blogtour bekommen: Teilnahme bitte per E-Mail an vielleserin@live.de und per Kommentar. Vergesst nicht eure Adresse in der E-Mail mitanzugeben.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

One Response

  1. karin

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!