“Die Herrschaft der Alten” habe ich …

Voraussichtliche Lesezeit: 0 Minuten.

… zu Weihnachten angefangen und bin obwohl es nur 148 Seiten hat noch nicht ganz durch. Dennoch möchte ich euch heute schon mal sagen, dass mir das Buch unter dem Gesichtspunkt Schullektüre sehr gut gefällt. Das Thema ist aktuell, da es sich um eine Zukunftsversion handelt, die den Ist-Zustand zu Ende denkt. Deutschland erlebt den demographischen Wandel. Wird er nicht umgekehrt, kommen irgendwann auf einen Arbeitenden  mindestens zwei Rentner. Gleichzeitig ist zu vermuten, dass die Menschen immer älter werden.
In “Die Herrschaft der Alten” wird all das weiter problematisiert. Letztendlich sind in “Die Herrschaft der Alten” die Alten an der Macht. Unter alt versteht man hier alle über 75-jährigen, die auch bereits Reisefreiheit genießen. Die unter 75-jährigen Beitragszahler genießen diesen Luxus nicht, da sie noch nicht ins Ausland reisen dürfen.
Bei diesem durchaus interessanten Zukunftsszenario, das im Buch von Alfred Bekker dargestellt wird, kann man gespannt sein, wie es weitergeht.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

2 Comments

  1. A.H.
  2. Marie

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!