Aus eigener Feder: Der Blick in den Spiegel

Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!

Wer morgens in den Spiegel blickt,
sieht manchmal aus wie eingenickt.
Falten hier und Falten dort,
manchmal ist’s ein armer Ort.

Hilft kein Jammern, auch kein Klagen,
das schlägt eh nur auf den Magen.
Was da all die Menschen sagen:
„Der Blick in den Spiegel … ein Wagen!“

Drum lass den Spiegel heute aus,
gehe auch mal so hinaus.

(c) M.Lanfermann

Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vielleserin
Die mobile Version verlassen