Das Wetter ist nun wirklich nicht August typisch, aber…

… zum Lesen eines guten Buches mehr als geeignet. Ich habe heute auch wieder im Einstein-Mädchen gelesen. Morgen werde ich dann die Rezension für meine Bekannte schreiben und vorlegen. Euch wird das Einstein Mädchen allerdings noch ein bis zwei Tage treu bleiben. Schließlich möchte ich nicht nur meine Bekannte zufrieden stellen, sondern auch euch einen… Das Wetter ist nun wirklich nicht August typisch, aber… weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in dtv Verschlagwortet mit Philip Sington

„Wer ist das Einstein-Mädchen?“, fragt …

… man sich als Leser des gleichnamigen Buches von Philip Sington. Die zweite Frage, die man sich stellt, ist dann: „Was ist wahr?“ Wahrheit beschreibt jetzt nicht die Darstellung von Fakten und Fiktion, sondern die Tatsache, das Einstein-Mädchen könnte eine einzige Lüge sein. Man weiß als Leser einfach nicht, was man dieser Frau glauben sollte.… „Wer ist das Einstein-Mädchen?“, fragt … weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in dtv Verschlagwortet mit Philip Sington

Frage an euch: Am Hellweg wird wieder gemordet…

… und zwar von September bis November. In diesem Zeitraum finden nämlich in den Städten, durch den der Hellweg verläuft, Krimilesungen im Rahmen des europäischen Krimifestivals „Mord am Hellweg“ statt. Einige Lesungen, die im Rahmen dieses Festivals stattfinden, klingen tatsächlich sehr interessant, so dass auch ich mir einige Lesungen ausdrücken lassen, an denen ich teilnehme… Frage an euch: Am Hellweg wird wieder gemordet… weiterlesen

Heute ist so ein schöner Tag…

… um nicht zum Lesen zukommen. Dafür habe ich euch die beste Nachricht des Tages bereits heute Morgen geschrieben. Von der Maurin wird es eine Fortsetzung geben, die sich mit dem Leben von Zahra al-Sulami auseinandersetzten. Wer meine Rezension zur Maurin gelesen hat, der wird sich erinnern, dass mich das Buch damals begeisterte. Ähnlich war… Heute ist so ein schöner Tag… weiterlesen

Nachdem ich heute einen Gutschein…

… für die Salzgrotte für zwei Personen bei Citydeal erworben habe, freue ich mich jetzt schon auf den Besuch in der Salzgrotte. Bisher war ich noch nie in einer Salzgrotte, aber ich habe mir sagen lassen, dass dieses sehr entspannend sein soll. Das genaue Gegenteil erlebe ich jetzt im Moment bei meinem aktuellen Buch. „Das… Nachdem ich heute einen Gutschein… weiterlesen

Beängstigende Medizin 1932: Nun beginne ich also mit…

… dem Buch „Das Einstein-Mädchen“ von Philip Sington. Ich kann nicht behaupten, dass es wieder einmal um ein historisches Ereignis geht. Zwar ist es in diesem Fall nicht so, dass das historische Ereignis im Mittelpunkt der Handlung steht, allerdings trägt es zur Atmosphäre bei. Die Handlung des Buches spielt 1932. Es beginnt also kurz vor… Beängstigende Medizin 1932: Nun beginne ich also mit… weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in dtv Verschlagwortet mit Philip Sington

„Die Nonne mit dem Schwert“ von Lea Korte und ein weiteres tolles Buch

Noch 100 Seiten, dann trennen sich die Wege von Catalina und mir, denn dann habe ich das Buch „Die Nonne mit dem Schwert“ von Lea Korte beendet. Insgesamt kann ich euch jetzt schon sagen, dass ich mich auf weitere Bücher von Lea Korte freue. Die Geschichte gewinnt durch ihren farbenfrohen Schreibstil an Lebendigkeit. Bei Büchern… „Die Nonne mit dem Schwert“ von Lea Korte und ein weiteres tolles Buch weiterlesen

Eingetroffen sind diese Woche…

… drei Bücher, die ich rezensieren darf. Zwei dieser Bücher habe ich mir selber Amazon bestellt, aber da liegt ein Auftrag zuvor, so dass mir hierdurch keine Kosten entstehen. Einen Verdienst habe ich abgelehnt, denn ich ziehe es vor nicht für Geld zu rezensieren, sondern auch Spaß an der Sache. Ich lese nun mal gerne.… Eingetroffen sind diese Woche… weiterlesen