“Als ob du mich liebst” von Michelle Schrenk

“Als ob du mich liebst” von Michelle Schrenk hatte ich mir als Buch für den Valentinstag hingelegt und am Freitag auch gleich damit begonnen. Schnell erkannte ich jedoch, dass es sich hierbei nicht um einen klassischen Liebesroman handeln würde, denn der Titel verrät es bereits: In “Als ob du mich liebst” soll ein Protagonist so… “Als ob du mich liebst” von Michelle Schrenk weiterlesen

“Unterm Weihnachtsbaum küsst sichs besser” von Michelle Schrenk und Anna Winter

“Unterm Weihnachtsbaum küsst sichs besser” von Michelle Schrenk und Anna Winter ist eine charmant-chaotische Weihnachtsgeschichte um eine Frau, die nichts so schrecklich findet wie Weihnachten, da sie selbst das Gefühl hat, ein Fluch laste während dieser Zeit des Jahres auf ihr. Auf der Betriebsweihnachtsfeier eines großen Auftraggebers lernt Jule Engel dann ausgerechnet in Lucian, der als… “Unterm Weihnachtsbaum küsst sichs besser” von Michelle Schrenk und Anna Winter weiterlesen

#Irgendwannvielleichtfürimmer: Relativität der Zeit

Sich Zeit zu nehmen ist meiner Ansicht und Erfahrung nach tatsächlich eine Sache, die man im eigenen Kalender viel zu selten für sich selbst oder Andere vermerkt. Meist hetzt man von Termin zu Termin. Mal nur Zeit für sich ist dabei jedoch keinesfalls unwichtig, denn die Wahrnehmung von Zeit ist von vielen verschiedenen Umständen abhängig. Genießt… #Irgendwannvielleichtfürimmer: Relativität der Zeit weiterlesen

“Wann immer ich die Sonne sehe” von Michelle Schrenk

Kai ist tot. Verstorben an so etwas alltäglichem wie Krebs und auch eigentlich viel zu früh. Das denkt Mia während sie mit ihrer Sonnenkette, die Kais letztes Geschenk an sie war, seine Beerdigung über sich ergehen lässt. Denn bewusst wahrnehmen kann sie sie nicht. Viel zu sehr distanziert sie der Schock über seinen Tod von… “Wann immer ich die Sonne sehe” von Michelle Schrenk weiterlesen

vielleserin
Die mobile Version verlassen