„Carlotta (2): Internat und plötzlich Freundinnen“ von Dagmar Hoßfeld

„Carlotta: Internat und plötzlich Freundinnen“ von Dagmar Hoßfeld ist der zweite Teil der Carlotta-Reihe. Carlotta ist mittlerweile in der sechsten Klasse und hat sich gut im Internat eingelebt. Gemeinsam mit ihren Freundinnen Sophie und Manu erlebt sie die Schulzeit in all ihren unterschiedlichen Facetten. Doch dann geschieht etwas Merkwürdiges, ihre Freundin Sophie verändert sich, die… „Carlotta (2): Internat und plötzlich Freundinnen“ von Dagmar Hoßfeld weiterlesen

Carlotta. Internat auf Probe von Dagmar Hoßfeld

Egal ob Conny, Internat Lilienthal oder eben Carlotta, Dagmar Hoßfeld ist bekannt für ihre Jugendbücher. Diese sind Kult genau deshalb auch gerade bei jungen Mädchen sehr beliebt. Übrigens bieten ihre Geschichten einen Vorteil, sie sind nämlich mitwachsend, so das man als Erwachsene das Gefühl hat mit jedem neuen Schuljahr an eine alte Erinnerung erinnert zu… Carlotta. Internat auf Probe von Dagmar Hoßfeld weiterlesen

„Dreckstück“ von Clémentine Beauvais

Mit „Dreckstück“ legt Clémentine Beauvais eine Gesellschaftskritik vor, die ein aktuelles Thema nicht nur kritisch beleuchtet, sondern darauf hinweist, wie es nicht sein sollte. Das Thema, um das es geht, ist dabei brandaktuell: Flüchtlinge. Das Buch um das es geht ist ein Jugendbuch und doch ist es mehr als das. Es ist eines der schlimmsten… „Dreckstück“ von Clémentine Beauvais weiterlesen

„Onyx – Schattenschimmer“ von Jennifer L. Armentrout

„Onyx – Schattenschimmer“ von Jennifer L. Armentrout habe ich bereits vor einiger Zeit als Hörbuch von Silberfisch gehört. Gelesen wird es von Merete Brettschneider. Es ist die Fortsetzung von „Obsidian“, was ja recht gut gefallen hat. Dennoch war ich mir bei dem ersten Band nicht so sicher, ob der zweite wohl genauso gut wird wie… „Onyx – Schattenschimmer“ von Jennifer L. Armentrout weiterlesen

„Sechs aus 49“: Graphic novels lese ich …

Graphic novels lese ich niemals“, dachte ich, als man mir vor einiger Zeit eine Graphic novel anbot. Diese trug den Titel „Sechs aus 49“. Der Name ließ mich sofort an Lotto denken und eigentlich wollte ich es auch schon ablehnen. Doch dann dachte ich nach, ich konnte sie nicht ablehnen, wenn ich gar nicht weiß,… „Sechs aus 49“: Graphic novels lese ich … weiterlesen

Ein #eBook ging auf große Fahrt…

… mit mir zur Anuga. Einige von euch haben vielleicht mitbekommen, dass ich momentan ein wenig Stress habe. Ständig bin ich unterwegs. Erst Rehacare dann Anuga. Messen sind super spannend und echt gut um als Journalistin Fuß zu fassen. Allerdings bedeuten sie auch wenig Zeit. Um parallel auch noch Zeit zum Lesen zu haben, hatte… Ein #eBook ging auf große Fahrt… weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Carlsen, ebooks

“Lieber George Clooney, bitte heirate meine Mutter” von Susin Nielsen…

… ist eine humorige Geschichte über ein junges Mädchen namens Violet, deren Eltern geschieden sind. Wo der Vater bereits eine neue Frau und neue Kinder hat, ist die Mutter immer noch auf der Suche nach Mr. Right und das Leben der Familie versinkt im Chaos. Nichts ist mehr wie zuvor. Violet will nun das Familienglück… “Lieber George Clooney, bitte heirate meine Mutter” von Susin Nielsen… weiterlesen

Ein gutes Buch, eine Tasse Tee…

… und Entspannung. Was will man mehr? Mein kleines Freitagsglück wäre also erfüllt und dennoch ist dieses Wochenende mehr drin. Denn es ist wieder extraschicht und ich gehe zu zwei Lesungen. Hach, das wird morgen Abend toll. Ich habe bis dahin allerdings noch einiges vor. Ich möchte nämlich “Lieber George Clooney, bitte heirate meine Mutter”… Ein gutes Buch, eine Tasse Tee… weiterlesen

Boris Pfeiffer entführt seine Leser in das Reich…

… der Pharaonen und gibt ihnen einen spannenden Einblick in die Weltgeschichte. Mit “Die Knochen der Götter” beginnt er seine Reihe “Die Akademie der Abenteuer” und damit seine Reise durch die Weltgeschichte. Den Leser nimmt er dabei an die Hand und lässt die Geschichte wieder lebendig werden. Der Plot ist so angelegt, dass er fiktive… Boris Pfeiffer entführt seine Leser in das Reich… weiterlesen

“Unerlaubt entfernt” ist nun beendet und…

… ich kann sagen: “Dieses Buch war anders!” Rosemarie Eichinger hat einen Jugendthriller geschrieben,  den ich selbst wohl nicht unbedingt in diese Kategorie getan hätte. Jugend klar, aber Thriller? Nie im Leben! Ein Thriller ist laut Duden und auch aus meiner persönlichen Erfahrung ein “Roman, der Spannung und Nervenkitzel erzeugt”, das jedoch ist es hier… “Unerlaubt entfernt” ist nun beendet und… weiterlesen

vielleserin
Die mobile Version verlassen