Wieder zuhause und wieder mehr Zeit zum Lesen

Voraussichtliche Lesezeit: 1 Minuten.

Da bin ich also wieder, zurück von meiner Fortbildung. Das heißt auch, dass ich jetzt wieder einen eigenen Computer habe. Ein eigener Computer ist schon praktisch, wenn man ein eigenes Blog betreibt. Auf dem Hin- und Rückweg zum Veranstaltungsort beziehungsweise davon weg habe ich natürlich schon einiges gelesen.

Gedanken zu “Herz, klopf!”

“Herz, klopf!” von Agnes Hammer lässt sich eigentlich ganz gut lesen, jedoch steht mir der sozialkritische Aspekt etwas zu weit im Vordergrund. Wir erfahren viel aus Lizzys Leben und auch schon einiges über das Leben des Täters. Wir kennen also die Psyche des Täters bevor dieser überhaupt eine Straftat begangen hat. Die Tat selbst ist unscheinbar und erscheint im Vergleich zu den sozialkritischen Aspekten des Buches, die anhand der Protagonistin Lizzy gut herausgearbeitet wurden, erst einmal in den Hintergrund gerückt. Das Buch wirkt aufgrund dieser Kritik an der Gesellschaft nur bedingt wie ein klassischer Jugendthriller, sondern vielmehr wie eine Sozialkritik für Jugendliche.
Ich bin gespannt, wie sich dieses Buch entwickeln wird. So viel für heute, morgen erfahrt ihr hier den Gewinner des Gewinnspiels und natürlich auch, wie es mit “Herz, klopf!” von Agnes Hammer weitergeht. Nun erhole ich mich erst einmal ein bisschen von den doch recht stressigen Tagen. Das Seminar -es war übrigens ein Rhetorikseminar- scheint mir den gewünschten Erfolg gebracht zu haben. Ich bin sehr zufrieden von der Veranstaltung zurückgekommen. Nun freue ich mich aber auch, dass ich endlich wieder mehr Zeit zum Lesen habe.

Dieser Beitrag gefällt dir? Dann teile ihn in deinem Freundeskreis. Danke!

One Response

  1. Soleil

Leave a Reply

Ad Blocker entdeckt

Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
error: Content is protected !!