„Erebos 1“ von Ursula Poznanski

„Manchmal glaube ich, es lebt“ – Erebos Vor einigen Tagen habe ich euch erzählt, dass ich Post bekommen habe. Das Päckchen enthielt zwei Bücher. „Erebos“ von Ursula Poznanski und „Herz, klopf“ von Agnes Hammer. Mit „Erebos“ schon begonnen „Erebos“ habe ich nun gestern Abend angefangen zu lesen. Dieser Thriller beschäftigt sich mit der Abhängigkeit von… „Erebos 1“ von Ursula Poznanski weiterlesen

Es sieht gar nicht aus wie…

… ein Psychologiebuch. Stattdessen erinnert mich „Der Schlüssel zum Unterbewusstsein“ von Kathrin Emely Springer von der Aufmachung her eher an ein schönes Notizbuch. Der Inhalt des Buches Der Inhalt und insbesondere das Programm, welches dahinter steckt erinnern mich persönlich nicht an eine Art Gehirnwäsche, sondern vielmehr an echte Anleitung zu einem glücklicheren Leben. Dem Leser… Es sieht gar nicht aus wie… weiterlesen

Klein, aber oho – „Der Schlüssel zum Unterbewusstsein“ von Kathrin Emely Springer

Heute habe ich das kleine Buch des Mankau-Verlags erstmals nicht nur durchgeblättert und mich mit dem Inhalt vertraut gemacht, sondern es erstmals auch angefangen wirklich eingehend zu lesen. Zwar bin ich normalerweise kein esoterisch interessierter Mensch, der sich für Themen wie Feng shui begeistern kann, aber ein wenig Glück und Selbstvertrauen schadet bekanntermaßen niemandem. Worum… Klein, aber oho – „Der Schlüssel zum Unterbewusstsein“ von Kathrin Emely Springer weiterlesen

Ein tolles Foto…

… habe ich heute von einem Leser meines Blogs gesendet bekommen. Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich es in meinem Postfach fand. Augenscheinlich wurde das Bild von dem Leser selbst aufgenommen. Es zeigt wohl eine Alhambra. Das Bild muss wohl augenscheinlich in Spanien entstanden sein. Im Rahmen des Buches, welches ich gerade lese, spielt… Ein tolles Foto… weiterlesen

Großartige Teilnahme beim Gewinnspiel und neue Bücher in der Post frisch eingetroffen

Mensch Leute, ich habe sogar schon die ersten Antworten bekommen, da freue ich mich, dass ihr bei meinem Gewinnspiel mitmacht. Weiter so! Damit ihr noch mehr Gelegenheit habt, an meinem Gewinnspiel teilzunehmen, habe ich die Teilnahmezeit um eine Woche verlängert. Auch über eine weitere Sache konnte ich mich heute freuen: Ich habe ein Päckchen vom… Großartige Teilnahme beim Gewinnspiel und neue Bücher in der Post frisch eingetroffen weiterlesen

Es ist soweit, …

… mein Gewinnspiel startet. Zu gewinnen gibt es: „Die Maurin“ von Lea Korte. Natürlich von der Autorin signiert. Worum geht es? Ende des 15. Jahrhunderts befindet sich Andalusien im Umbruch. Die Reconquista, die Rückeroberung des maurischen Spaniens für die christliche Krone, geht in ihre letzte Phase und es kommt zu erbitterten Kämpfen zwischen Mauren und… Es ist soweit, … weiterlesen

Rezension: „Notorisch Nerz“ von Christine Lehmann

Wie ich in einigen vorausgehenden Beiträgen über dieses Buch kurz gesagt habe, handelt es sich um eine Anthologie, das heißt eine Sammlung von Kurzgeschichten. In diesem konkreten Fall sind es acht Kurzgeschichten, die jeweils zwischen 10 und 40 Seiten umfassen. Insgesamt hat das Buch 185 Seiten. Die Autorin Christine Lehmann ist als Autorin keine Debütantin.… Rezension: „Notorisch Nerz“ von Christine Lehmann weiterlesen

Es gibt ein Ostergewinnspiel

Heute habe ich eine besondere Überraschung für euch, obwohl es mir echt nicht so gut geht. Ich habe Stress mit der Hochschule wegen meines Volontariates. Dennoch möchte ich euch jetzt in der Osterzeit etwas Gutes tun und starte am Sonntag ein Gewinnspiel, welches genau bis zum Ostersonntag dauert. Am Sonntag gibt es nähere Infos dazu.… Es gibt ein Ostergewinnspiel weiterlesen

Neuigkeiten für die Vielleserin

Heute habe ich eine E-Mail bekommen. Zukünftig unterstützt auch der Loewe-Verlag mit script5 meinen Blog. In der nächsten Woche wird das Buch „Herz, klopf!“ bei mir ankommen. Es handelt sich hierbei um einen Psychothriller, der sich mit Internetfreundschaften in der realen Welt befasst. Der Fall: Ein Mädchen verschwindet während des Düsseldorfer Straßenkarnevals spurlos. Ich bin… Neuigkeiten für die Vielleserin weiterlesen

Eine Besonderheit…

… gibt es bei „Notorisch Nerz“: Die Anthologie besteht aus acht Kurzgeschichten. Christine Lehmann hat jeweils am Ende der Kapitel den Kontext der Geschichten erklärt und sodann die originale Erstveröffentlichung angeführt. Diese Besonderheit mag ich sehr, da sie mir als Leser noch mehr Hintergründe über die Entstehung der einzelnen Geschichten vermitteln. Diese Besonderheit der Fußnoten… Eine Besonderheit… weiterlesen